Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Lübecker Bühnen laden zur fünften Theaternacht

19. September 2011 (HL-Red-RB) 14 Spielstätten präsentieren am 24. September Kostproben ihres Programms: Zu Beginn der neuen Spielzeit laden die Lübecker Privattheater, freie Ensembles, Vereine und das Theater Lübeck am 24. September 2011 zur langen Theaternacht ein. An insgesamt neun Spielorten zeigen sie in der Zeit von 17 bis 24 Uhr Kostproben aus allen Sparten von Schauspiel über Oper bis hin zu Tanz und Figurentheater.
Damit öffnen die kleinen und großen Lübecker Bühnen bereits zum fünften Mal gemeinsam ihre Türen, um das Publikum an der Vielfalt ihres Angebotes teilhaben zu lassen, es neugierig zu machen und natürlich auch für sich zu gewinnen. Mit speziell für diesen Abend abgestimmten Kurzprogrammen, öffentlichen Proben und Ausschnitten aus ihren neuen Produktionen wollen die Lübecker Theater Lust auf Ihre Angebote machen. Die rund 50 Vorstellungen des Abends verteilen sich auf acht Spielstätten in der Altstadt sowie auf eine weitere im Kolosseum. Für die jüngeren Besucher gibt es in mehreren Häusern Vorstellungen für Kinder und Jugendliche.
Folgende 14 Theater und Ensembles sind an der diesjährigen Theaternacht beteiligt: Theater Lübeck, Theater Combinale, Theater Partout, Figurentheater Lübeck, Niederdeutsche Bühne Lübeck, Taschenoper Lübeck, Theaterschiff Lübeck, Kurtheater Bad Schwartau, theater23, Theater Stiller Wahnsinn Lübeck, Theater Zaunkönig, funnybones, Lübecker Sommeroperette und TanzOrtNord.
Das Ticket zur Theaternacht kostet für Erwachsene regulär 11 € und für Studenten, Schüler und Lübeck-Pass-Inhaber ermäßigt 8 €. Kinder unter 14 Jahren haben mit der „Kinderkarte“ freien Eintritt. Die „Kinder-Karte“ ist am Abend kostenlos in den teilnehmenden Theatern erhältlich. Die Eintrittskarten und Programmhefte liegen ab dem 5. September 2011 in den teilnehmenden Theatern sowie an den Vorverkaufsstellen Konzertkasse Weiland, LN Pressehaus, Pressezentrum und tips+Tickets in der MuK bereit. Am Abend sind die Eintrittskarten in allen teilnehmenden Spielstätten erhältlich.

Die Theater und ihre Darbietungen werden in dem ausführlichen Programmheft sowie auf der Internetseite unter www.luebecker-theaternacht.de vorgestellt. Dort finden Sie auch kurzfristige Programmänderungen.
Veranstaltet wird die Theaternacht von dem Kulturbüro der Hansestadt Lübeck in Zusammenarbeit mit allen teilnehmenden Theatern.


Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum