Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Vortrag „Fit für die Zukunft“ in der Gemeinnützigen

23. August 2011 (HL-Red-RB) „Fit für die Zukunft“ – Vortrag von Prof. Dr. Jörg Maywald über Frühkindliche Förderung: Die GEMEINNÜTZIGE lädt im Rahmen der mittwochsBILDUNG am 31. August 2011 um 19.30 Uhr im Großen Saal, Königstraße 5, zu einem Vortrag zum Thema „Fit für die Zukunft. Wie Eltern die Bildung ihrer Kinder schon im Kindergarten fördern können!“ ein. Referent ist Prof. Dr. Jörg Maywald. Der Eintritt ist frei.
Die mittwochsBILDUNG 2011/12 beschäftigt sich mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren und Kindertagesstätten. Da ist es nur folgerichtig, wenn am Anfang ein Überblicksvortrag steht, der sich an alle Eltern wendet. Prof. Dr. Jörg Maywald ist als Soziologe und Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind dafür besonders gut geeignet. Er wird in seinem Vortrag „Fit für die Zukunft. Wie Eltern die Bildung ihrer Kinder schon im Kindergarten fördern können!“ auch ganz konkret die Eltern mit Empfehlungen unterstützen. Dass die Frühe Bildung die Entscheidende ist, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Je früher junge Menschen in ihrem Drang, ihre Umwelt und damit das Leben kennenzulernen, adäquat unterstützt werden, desto mehr wird auch durch kleine Maßnahmen richtungsentscheidend erreicht.
Während für manche Eltern Vorschulprogramme oder Fremdsprachenunterricht gar nicht früh genug beginnen können, äußern andere Angst vor übersteigertem Leistungsdruck. Wie können Mütter und Väter die Bildung ihrer Kinder fördern, ohne sie zu überfordern? Was heißt Bildung in der frühen Kindheit? Welche Bedeutung hat das freie Spiel und welche Förderangebote sind sinnvoll?
Der Vortrag zeigt auf, was Eltern tun können, um ihre Kinder fit für die Zukunft zu machen.
Jörg Maywald wurde 1955 geboren. Er studierte Soziologie, Psychologie und Pädagogik in Berlin, Amsterdam und Paris. Maywald ist Mitbegründer des Berliner Kinderschutz-Zentrums. Er war viele Jahre in der Jugendhilfe, im Jugendgesundheitsbereich und in der Erwachsenenbildung tätig. Seit 1995 ist er Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind, seit 2002 Sprecher der National Coalition für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland, seit 2011 Honorarprofessor an der Fachhochschule Potsdam.
Jörg Maywald hat sich in diversen Publikationen über die Bedürfnisse und das Wohl von Kindern in der frühen Kindheit sowohl in populären Handbüchern, in spezialisierten Aufsätzen, wie in Expertisen für diverse Einrichtungen des Bundes als auch in benutzerfreundlichen Ratgebern geäußert.
Wie immer steht der Referent im Anschluss an seinen Vortrag zu einer Diskussion bereit.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen täglich in der Zeit von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr unter der Tel.-Nr. 0451/7 54 54 zur Verfügung.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum