Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg Programme Medien

Ulrich Schacht zu Gast im NDR Literaturcafé

22. August 2011 (HL-Red-RB) "Vereister Sommer" im Klützer LiteraturSommer: Ulrich Schacht zu Gast im NDR Literaturcafé - Termin: Donnerstag, 25. August | 19.30 Uhr | Literaturhaus Uwe Johnson: Im Rahmen des Klützer LiteraturSommers laden das Literaturhaus Uwe Johnson und NDR 1 Radio MV am Donnerstag, 25. August, 19.30 Uhr, zum NDR Literaturcafé ein. Zu Gast ist Ulrich Schacht, der aus seinem Buch "Vereister Sommer" liest. Es gilt als eine der bisher wichtigsten Neuerscheinung des Jahres. Die Familiengeschichte ist Roman, Sachbuch, Dokumentensammlung und Biographie zusammen. Ulrich Schacht, Journalist und Schriftsteller, 1951 im Frauengefängnis Hoheneck geboren und in Wismar aufgewachsen, beschreibt liebevoll und sorgfältig die jahrelange Suche nach dem russischen Vater, die Geschichte der Mutter und die eigene natürlich auch.

Wegen "Verleitung zum Landeshochverrat und zur Spionage" war Wendelgard Schacht 1950 von einem sowjetischen Militärtribunal zu zehn Jahren "Besserungsarbeitslager" verurteilt worden. Ihr junger Freund und Geliebter, der Leutnant Wladimir Jegorowitsch Fedotow, wird in die Sowjetunion zurückgebracht. Der Sohn "Ulli", Ulrich Schacht, wird in Hoheneck geboren, sehr bald nach der Geburt der Mutter weggenommen und erst einmal von Freunden in Wismar großgezogen. Der Vater bleibt verschwunden, die Suche nach ihm ist in der DDR kein Thema - nicht, als die Mutter 1954 vorzeitig entlassen wird, auch nicht in den Jahrzehnten danach. Erst am 4. April 1999 sehen sich Vater und Sohn zum ersten Male und fallen sich in die Arme.

Der heute in Südschweden lebende Ulrich Schacht wird am kommenden Donnerstag, 25. August, ab 19.30 Uhr aus "Vereister Sommer" im NDR Literaturcafé lesen. Die Moderation im Literaturhaus Uwe Johnson in Klütz hat Ernst-Jürgen Walberg, Kulturchef von NDR 1 Radio MV. Auszüge dieser Veranstaltung mit Lesung und Diskussion sind am 25. September, zwischen 19.05 und 20.00 Uhr, im "Kunstkaten" auf NDR 1 Radio MV zu hören.

(Karten zu 8,00 € (ermäßigt 5,00€) im Literaturhaus in Klütz unter Tel. 03825-22387 oder an der Abendkasse.)


Quelle:
NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern
www.ndr.de/mv

Impressum