Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Kiels "Kleiner Prinz" am kommenden Wochenende zum letzten Mal

21. August 2011 (Kiel/HL-Red-RB) Am kommenden Wochenende spielt das Theater Die Komödianten in diesem Sommer zum letzten Mal: "Der Kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry im Freilichttheater im Innenhof des Kieler Rathauses am Freitag, den 26. und Sonnabend den 27. August um 20 Uhr und am Sonntag, den 28. August um 15 Uhr. Das Stück: „Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry ist das weltberühmte Märchen für alle Erwachsen, die sich eine Spur Kindlichkeit bewahrt haben: Der Kleine Prinz verlässt in dieser Geschichte seinen weit entfernten Planeten weil er dort mit seiner kapriziösen Rose nicht zurechtkam. Er besucht auf seiner Reise durch das Universum verschiedene Planeten, immer auf der Suche nach einem Freund. Statt dessen begegnet er sehr sonderbaren Figuren. Er begegnet dem autoritären König, dem Bewunderung heischenden Eitlen, dem zahlenverliebten Geschäftsmann und dem rettungslosen Säufer, dem hektischen Laternenanzünder und endlich dem in seine Forschungen vergrabenen Geographen, der ihm rät, auf die Erde zu gehen. Dort trifft der Kleine Prinz den Fuchs. Nachdem die beiden echte Freunde geworden sind, gibt der Fuchs dem Kleinen Prinzen seine Weisheit mit auf den Weg: "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."



In jedem Sommer verwandelt das Theater Die Komödianten den großen Innenhof des Kieler Rathauses in ein Open-Air-Theater mit Bühne und Technik, Bestuhlung und Theaterbar. Mit den Abend- und Nachmittagsvorstellungen ist das Freilichttheater mit dem Stück Der Kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry ein Sommertheater für die ganze Familie. Das Ensemble des Theaters Die Komödianten wird bei den Aufführungen live begleitet vom Kieler Saxofonisten Markus Schmidt-Relenberg.

Antje Otterson spielt hinreißend den Kleinen Prinzen. Sie ist seit neun Jahren Mitglied im Ensemble der Komödianten und war schon in den Stücken Burning Love, die HURE VON HARLEM und den musikalischen Revuen LIEDERLICHE NACHT und Mädchen Matrosen Ahoi zu sehen.

Christian Enner, Schauspieler und den Norddeutschen durch seine langjährige Moderatorenzeit bei NDR 1 bekannt, spielt im Kleinen Prinzen den Erzähler. Er hat im Theater Die Komödianten außerdem in MÄDCHEN MATROSEN AHOI, in der PUBLIKUMSBESCHIMPFUNG von Peter Handke, in SONNY BOYS von Neil Simon, in Ganze Tage, Ganze Nächte von Xavier Durringer, in ACHTERBAHN von Eric Assous und in KLEINE EHEVERBRECHEN von Eric-Emmanuel Schmitt gespielt..

Ivan Dentler bekannt aus der ZOOGESCHICHTE von Edward Albee, aus der Publikumsbeschimpfung von Peter Handke, aus SONNY BOYS von Neil Simon, aus Ganze Tage, Ganze Nächte von Xavier Durringer, als Harold in Harold und Maude und als PEER GYNT nach Henrik Ibsen, spielt den Eitlen, den Säufer, den Laternenanzünder und den Fuchs.

Anne Harten hat im Theater Die Komödianten schon in den Stücken Ganze Tage, Ganze Nächte von Xavier Durringer, „MY NAME IS PEGGY“ VON Marc Becker und ACHTERBAHN von Eric Assous gespielt. Sie spielt im Freilichttheater die Rose.

Markus Dentler, Schauspieler, Regisseur und Direktor des Theater Die Komödianten spielt in diesem Jahr wieder seinen legendären König und außerdem den Geschäftsmann und den Geografen.

Die Musik zum Stück hat der Kieler Musiker Markus Schmidt-Relenberg komponiert. Er spielt live bei jeder Vorstellungen.

Kartenpreise: 18 €, ermäßigt 10 €.
Kartenreservierungen:
Telefonisch: 0431 / 55 3401
online: www.komoediantentheater.de
im Vorverkauf bei Konzertkasse Streiber und allen bekannten Vorverkaufsstellen

Quelle inkl. Foto:
Theater Die Komödianten
Wilhelminenstr. 43
24103 Kiel

Impressum