Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

O sole mio! Ein italienischer Nachmittag

19. August 2011 (HL-Red-RB) Das wegen schlechten Wetters ausgefallene Umsonst- und Draußen-Konzert vom 4. August der Reihe "Eutiner MarktPlatzKonzerte" findet nun am Dienstag, 23.August 2011, von 15.30 Uhr bis 17:30 Uhr
auf dem Eutiner Marktplatz statt. Auf dem Programm stehen Musik von Verdi, Puccini und anderen, von der Oper bis zur
neapolitanischen Canzone. Fabian Martino - Tenor begleitet vom trio brioso. Martin Karl-Wagner - Flöte & Moderation, Wolfgang Dobrinski - Fagott und Hans-Peter Nauk - Klavier. Sponsoren dieser Veranstaltung ist das Restaurant Markt 17 und die Bäckerei Klausberger.

Es erklingen Melodien aus dem sonnigen Süden. Von der Opernarie bis zur neapolitanischen Canzone, von “Nessun dorma!” bis “O
sole mio!” und anderen Liedern wie dem sentimentalen ”Ritorna !” von
E.Carosio, die durch Caruso und seine Nachfolger auch heute noch unsere
Sehnsucht schüren. Natürlich ist auch so einiges aus italienischen Opern
dabei. Lassen Sie sich also auf einen heiterbeschwingten Ausflug in den
sonnigen Süden mitnehmen und schwelgen Sie ruhig etwas in Nostalgie und
Sentimentalität.

Fabian Martino studierte er an der Universität der Künste Berlin im
Hauptfach Gesang (Musiktheater) und konnte bereits in zahlreichen
Hochschulproduktionen auf sich aufmerksam machen. Seit Abschluss des
Studiums wird er von Kammersänger Reiner Goldberg betreut und
unterrichtet. Schon während seiner Studienzeit wurde Fabian Martino für
Opernpartien und Konzerte an verschiedene Häuser und Festivals
engagiert, u. a. für die Berliner Sommeroper als Iro in Monteverdis Il
ritorno d'Ulisse in Patria oder die Hauptpartie in Hillers
Traumfresserchen am Potsdamer Hans-Otto-Theater. Großen Erfolg hatte er
mit diversen Konzertauftritten, Operngalas und Liederabenden, vor allem
mit dem Tenorpart in Rossinis Petit Messe Solenelle. In der Spielzeit
2003/04 debütierte Fabian Martino an der Berliner Staatsoper in einer
Produktion von Paul Abrahams Operette Die Blume von Hawaii. Es folgten
wichtige Verpflichtungen im Rahmen von Off-Produktionen in Berlin, wo er
zentrale Rollen des italienischen und französischen Repertoires mit
immensem Publikumserfolg und sehr positiver Presseresonanz verkörperte,
u. a. Rodolfo in Puccinis La Bohème und Don José in Carmen. Im Winter
2005 fügte er seinem Repertoire den Gabriele Adorno in Verdis Simone
Boccanegra hinzu (in Yerevan mit den armenischen Philharmonikern) und
debütierte Ende 2006 als Alfredo in La Traviata am Münchner
Prinzregententheater. Im Februar 2007 war er in der Philharmonie Berlin
in der Rolle des Samson in Samson und Dalila von Saint-Saens zu erleben.


Quelle:
Eutin GmbH
Touristik & Stadtmarketing eutin.de



Impressum