Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Heute: Wandelkonzert zum Thema „Wasser und Musik“

28. Mai 2011 (HL-Red-RB) Ein Wandelkonzert zum Thema „Wasser und Musik“ präsentieren Studierende der Musikhochschule Lübeck am Samstag, 28. Mai. Sie stellen an drei verschiedenen Orten Werke vor, die sich musikalisch und literarisch mit dem Thema Wasser auseinandersetzen. Die jeweils rund halbstündigen Konzerte beginnen um 17 Uhr in St. Petri. Auf dem Programm steht die erste Sonate für Klavier und Violine von Johannes Brahms, weiterhin sind Rezitationen zu hören, unter anderem mit Texten von Rilke. Das Wandelkonzert wird um 18 Uhr in der Holstentorhalle fortgesetzt, wo der Phemios Kammerchor unter der Leitung von Joachim Thomas Madrigale von Monteverdi singt. Dritte Station ist um 19 Uhr der Kammermusiksaal der Musikhochschule Lübeck, wo neben Werken von Vivaldi Auszüge aus Jack Londons Roman „Wolfsblut“ zu hören sind, in dem der Autor den Überlebenskampf in Schnee und Eis thematisiert. Auch das Wasser der Trave wird in die Präsentationen einbezogen. Das Projekt ist Teil der Ausbildung im Studiengang Bachelor of Arts „Musik vermitteln“. Seit Oktober beschäftigen sich die Studierenden mit der professionellen Planung und Durchführung, angefangen mit den musikalischen Inhalten, über die Werbung bis hin zum Sponsoring. Als Sponsor konnten sie die Stadtwerke Lübeck gewinnen, die das Konzert in dieser Form finanziell ermöglichen. Der Eintritt zum Wandelkonzert ist frei.

Sa, 28.5., 18 Uhr St. Petri, Holstentorhalle, „Wasser und Musik“: Studierende laden zum Wandelkonzert:

Quelle:
Musikhochschule Lübeck

Impressum