Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

"NDR aktuell" um 21.45 Uhr startet am 6. Juni

27. Mai 2011 (HL-Red-RB)
27. Mai 2011 (HL-Red-RB) Aktuelle Meldungen und Hintergrundinformationen: "NDR aktuell" um 21.45 Uhr startet am 6. Juni - Sendung: montags bis freitags, 21.45 Uhr, NDR Fernsehen: Am Montag, 6. Juni, startet im NDR Fernsehen eine neue regionale Nachrichtensendung: "NDR aktuell" gibt an jedem Wochentag um 21.45 Uhr einen Überblick über das Geschehen im ganzen Norden. Dabei werden die Nachrichten des Tages erweitert durch aktuelle Schwerpunkte, Hintergrundstücke und Interviews. Servicemeldungen und der Wetterbericht für Norddeutschland ergänzen die Sendung. "NDR aktuell" um 21.45 Uhr versorgt den Zuschauer also nicht nur mit den wichtigsten Informationen des Tagesgeschehens, sondern bietet auch einen Mehrwert für diejenigen, die ihre Regionalprogramme bereits verfolgt haben. "NDR aktuell" rundet die umfangreiche Berichterstattung des NDR Fernsehens aus den Ländern am Hauptabend ab.

NDR Intendant Lutz Marmor: "Die neue Nachrichtensendung ist ein bewusster Schritt zur weiteren Stärkung der Informationskompetenz des NDR Fernsehens. Unseren Zuschauerinnen und Zuschauern zeigen wir künftig immer werktags um 21.45 Uhr das Wichtigste aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Sport in Norddeutschland. Wer wissen will, was heute den Norden bewegt hat und auch für morgen noch wichtig sein wird, sollte 'NDR aktuell‘ um 21.45 Uhr sehen."

Für die Sendung, die aus dem TV-Studio des NDR Landesfunkhauses Niedersachsen in Hannover kommt, wurde ein neues Studiodesign entwickelt, das auch für die Nachmittagsausgaben von "NDR aktuell" um 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr übernommen wird. Diese werden beim NDR Fernsehen in Hamburg-Lokstedt produziert.

NDR Landesfunkhausdirektor und Stellv. Intendant Dr. Arno Beyer: "Die neue Nachrichtensendung am Hauptabend des NDR Fernsehens ist von erheblichem programmlichem Gewicht. Die Landesfunkhäuser des NDR haben ihre besondere Stärke in der regionalen Berichterstattung in den letzten Jahren deutlich unter Beweis gestellt. Auch deshalb haben wir uns dafür entschieden, 'NDR aktuell‘ um 21.45 Uhr in Hannover zu produzieren - getragen von einer sehr engen Zusammenarbeit zwischen allen Landesfunkhäusern und der Hamburger Zentrale."

Mit der neuen Nachrichtensendung "NDR aktuell" um 21.45 Uhr erhalten auch andere Sendungen im NDR Fernsehen einen neuen Platz. So beginnt die Reportagereihe "45 Min" am Montag vom 6. Juni an schon um 22.00 Uhr, nach der Serie um 21.00 Uhr. Im Anschluss um 22.45 Uhr ist das "Kulturjournal" zu sehen.

Am Dienstagabend wird es künftig investigativ: Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Politmagazins "Panorama" bringt das NDR Fernsehen am 14., 21. und 28. Juni jeweils um 21.15 Uhr "Panorama Nord" - Recherchen, Analysen und Meinungen zu norddeutschen Themen, moderiert von Susanne Stichler. Am 5. Juli folgt eine Ausgabe des Reportage-Formats "Panorama - die Reporter". Das Gesundheitsmagazin "Visite" ist dann eine Viertelstunde länger und läuft von 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr. Ab 22.00 Uhr wird im "Tatort" ermittelt, anschließend sendet das NDR Fernsehen die "Weltbilder".

Unterhaltung gibt es am Mittwochabend: "Der XXL-Ostfriese" startet seine neue Staffel am 8. Juni, um 21.00 Uhr. Ab 22.50 Uhr sind die Satiriker von "extra 3" am Werk, gefolgt vom Medienmagazin "ZAPP" um 23.20 Uhr.

"Die Reportage" am Freitagabend beginnt ab der zweiten Juniwoche bereits um 21.15 Uhr. Am 10. Juni geht es um "Die Pferderetter - Norddeutsche auf Mission in Irland".


Quelle:
NDR Presse und Information
www.ndr.de

Impressum