Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Aufbruch zur Piratenjagd – von Wilhelmshaven nach Afrika“

19. Januar 2009. „NDR aktuell extra: Aufbruch zur Piratenjagd – von Wilhelmshaven nach Afrika“. Sendetermin: Mittwoch, 21. Januar, 22.30 Uhr, NDR Fernsehen. Am Mittwoch, 21. Januar, wird die Fregatte „Rheinland Pfalz“ in Wilhelmshaven ablegen, um am Horn von Afrika auf Piratenjagd zu gehen. Sie löst damit die „Karlsruhe“ als deutsche Einheit der EU-Mission „Atalanta“ ab. Für die Marinesoldaten bedeutet dies einen tränenreichen Abschied von ihren Familien und eine Fahrt ins Ungewisse.

„NDR aktuell extra“ informiert aus dem Anlass am 21. Januar um 22.30 Uhr im NDR Fernsehen über die erste maritime Anti-Piraterie-Mission der EU: Die Sendung zeigt, auf was sich die Besatzung einstellen muss, wenn sie vor der Küste Somalias und im Golf von Aden die internationalen Seewege schützt. „NDR aktuell extra“ beleuchtet, was passiert, wenn ein Schiff von Piraten gekapert wird und die Marine zur Hilfe ruft, und bildet die politische Debatte ab. Zudem wird berichtet, wie Kapitäne den Ernstfall proben und was Kreuzfahrt-Touristen wissen müssen, die eine Reise durch die gefährlichen Gewässer des Piratengebiets im Golf von Aden gebucht haben.

Als Gesprächspartner begrüßt Moderatorin Susanne Stichler u. a. Vizeadmiral Wolfgang Nolting (Inspektor der Marine) und Kreuzfahrt-Experte Helge Grammerstorf.

Quelle: NDR Hamburg

Impressum