Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Medien Veranstaltg ProgrTipps

„Weltbilder“ begrüßen US-Präsident Barack Obama

17. Januar 2009 (Hamburg). Welcome Mr. President im Weißen Haus: Sendetermin Dienstag, 20.Januar, 22.30 Uhr, NDR Fernsehen: 20 Monate Wahlkampf, im November 2008 die historische Entscheidung, am 20. Januar 2009 zieht Barack Obama ins Weiße Haus ein. Drei Millionen Menschen werden zur Vereidigung in Washington erwartet – und auch die „Weltbilder“ im NDR Fernsehen werden dabei sein, wenn der erste schwarze Präsident der Vereinigten Staaten seinen Amtseid ablegt.

Die ARD-Korrespondenten berichten über die Geschichten hinter den Kulissen der Zeremonie in Washington und das Obama-Fieber in aller Welt: Mit einer Reportage über eine Schülergruppe, die in der pompösen Parade mitmarschieren darf, und einem Bericht über Obamas Heimat Hawaii. Auch die Begeisterung der Kenianer über „ihren“ Präsidenten in den USA, die Feierstimmung in einem kleinen japanischen Dorf namens Obama und ein schwarzer Konservativer in Großbritannien, der sich Obama zum Vorbild genommen hat, sind Themen der Sendung am Dienstag, 20. Januar, um 22.30 Uhr im NDR Fernsehen.

Auch die Meinung der Zuschauer ist gefragt: Das US-Magazin „Time“ wählte Barack Obama zum Mann des Jahres 2008 – die „Weltbilder“ wollen wissen, ob die Menschen im Norden dies genauso sehen, und fragen: „Popstar oder Präsident – was erwarten Sie vom Hoffnungsträger Barack Obama?“. Moderatorin Julia-Niharika Sen freut sich auf Antworten an weltbilder@ndr.de. Weitere Informationen zur Sendung gibt es auf www.ndr.de/weltbilder. Unter allen Teilnehmern verlosen die „Weltbilder“ drei Ausgaben der „Washington Post“ vom 20. Januar 2009.

Quelle: NDR Hamburg

Impressum