Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Familien-So: Wie sich mittelalt. Kaufleute vor Piraten schützten

16. Februar 2011 (HL-Red-RB) Zu Hilfe, Piraten!“ heißt es am Sonntag, 20. Februar, ab 13 Uhr im Museum Holstentor. Im Rahmen des FamilienSonntags berichtet Museumspädagogin Reinhild Behrje für Groß und Klein, wie sich einst reiche Kaufleute vor Überfallen auf See schützten und welche Gefahren außerdem noch lauerten. Die Veranstaltung dauert etwa eineinhalb Stunden. Sie eignet sich für Kinder zwischen sechs und elf Jahren. Die Teilnahme kostet für einen Erwachsenen und Kinder 7 Euro. Zwei Erwachsene und Kinder zahlen 10 Euro. Um Anmeldung wird gebeten, Tel. 0451/ 122 42 73.

Foto (Reinhard Bartsch): "Seeräuber" von der "Familienfahrt" 2008 der Reederei TT-Line und Toys Company nach Trelleborg.


Quelle:
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
die LÜBECKER MUSEEN



Reederei TT-Line in einer gemeinsamen Aktion mit der Toys Company fünfzig Familien zu einer Schiffs-Erlebnisreise eingeladen. Von gestern bis heute Morgen erlebten die "kleinen" Gäste an Bord der Peter Pan auf einer Fahrt nach Trelleborg/Schweden und zurück das tolle Familienprogramm "Die Seeräuber sind los!" Lübeck-TeaTime war mit dabei. Vorab das Fazit der Gäste: Superklasse, cool - begeistert!


Impressum