Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Ausstellung zeigt HL's vielleicht "schönstes" Graffiti

29. Dezember 2010 (HL-Red-RB) Der Anwohner – Verein Buntekuh e.V. teilt mit: "In zwei Workshops im Frühjahr und Sommer 2010 hatte eine Jugendgruppe des Internationalen Bundes e.V. aus Lübeck – Buntekuh die Rückwand eines Garagenkomplexes in der Fregattenstraße (zwischen Briggstraße und Loggerstraße) durch ein beeindruckendes Wandbild im Graffiti - Stil neu gestaltet. Das Ergebnis fand sowohl bei den Garagenbesitzern als auch bei vielen Passanten und interessierten Betrachtern großen Anklang. Im Rahmen des Förderprogramms „STÄRKEN vor Ort“ bietet jetzt der Anwohner – Verein Buntekuh e.V. in Kooperation mit dem Projekt „Jugend in Buntekuh“ vom Internationalen Bund e.V. den jungen Künstlern Gelegenheit, dieses Werk im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit noch bekannter zu machen.



Für die professionelle Aufbereitung und Begleitung dieser Ausstellung konnte
erfreulicherweise die renommierte Fotografin und Fotodesignerin Christiane Schröder
(Lübeck/Berlin) gewonnen werden.
Die offizielle Eröffnung der Ausstellung unter dem Motto
> Graffiti – Kunst – für uns <
ist im Rahmen der für den 7.1.2011 im Einkaufszentrum Buntekuh geplanten
Neujahrsaktion „Buntekuh begrüßt das neue Jahr“ vorgesehen und wird am
Freitag, dem 7. Januar 2011 um 15 Uhr
im Kulturladen, Einkaufszentrum Buntekuh, Korvettenstraße 75
durch Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer vorgenommen.
Am Eröffnungstag sind die Bilder dann noch bis 17 Uhr im Kulturladen zu sehen,
anschließend bis Ende Januar 2011 zu folgenden Öffnungszeiten:
Sonnabend, 8.1.11 von 10 – 17 Uhr, danach jeweils montags bis freitags von 12 – 17
Uhr. Der letzte Ausstellungstag ist dann am Sonnabend, dem 29.1.2011 von 11 – 14 Uhr.
Ausreichend Zeit also, um sich mal in Ruhe mit Aspekten, Techniken, Motiven und Details
sowie der fotografischen Umsetzung des Graffiti - Wandbilds aus der Fregattenstraße in
aller Ruhe auseinander zusetzen. Ein weiterer (besonderer) Grund, den Kulturladen im
Einkaufszentrum Buntekuh zu besuchen."

Quelle/Abb.:
Anwohner – Verein Buntekuh e.V.


Impressum