Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Der Messias von Händel/Mozart im Ratzeburger Dom

15. Dezember 2010 (HL-Red-RB) Freiherr Gottfried van Swieten veranlasste Wiener Aristokraten, sich zu einem privaten musikalischen Kreis zusammen zu schließen. Im Rahmen sonntäglicher Matineen wurden Oratorienaufführungen durchgeführt, die in den Uraufführungen von Josef Haydns Schöpfung und Jahreszeiten gipfelten. 1789 gab van Swieten Wolfgang Amadeus Mozart den Auftrag, Georg Friedrich Händels Messias für eine solche Matinee einzurichten. Mozart hielt sich dabei zunächst an das Händelsche Original. Er straffte es in behutsamer Weise. Der auffälligste Aspekt seiner Bearbeitung ist die Ergänzung des vergleichsweise kleinen Händelschen Orchesterapparats um je zwei Flöten, Klarinetten, Hörner und drei Posaunen. Damit gewinnt das Orchester ungemein an Farbe, in einigen Sätzen illustriert Mozart durch die Hinzufügung neuer (Holzbläser-) Stimmen die inhaltliche Aussage.

Händels Oratorium „Der Messias“ kommt in der Fassung für Soli, Chor und großes Orchester von W. A. Mozart am Samstag, 18. Dezember um 18.00 Uhr und am Sonntag (4. Advent), 19. Dezember 2010 um 16.00 Uhr im Ratzeburger Dom zur Aufführung. Das Dirigat teilen sich die Leiter der mitwirkenden Chöre Holger Martens und Domkantor Christian Skobowsky. Neben den vier renommierten Gesangssolisten Olivia Stahn (Berlin), Ivy Jänicke und David Fankhauser (Hamburg) sowie Andreas Scheibner (Dresden) singen der Chor der Lauenburgischen Gelehrtenschule und der Ratzeburger Domchor. Auf klassischem Instrumentarium der Mozart-Zeit musizieren die Mitglieder des Telemannischen Collegium Michaelstein.

Restkarten sind noch in der Ratzeburger Buchhandlung Weber und evtl. an der Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn erhältlich.

Ratzeburger Dom (Zeichnung Reinhard Bartsch)
Samstag, 18. Dezember 2010, 18.00 Uhr
Sonntag (4. Advent), 19. Dezember 2010, 16.00 Uhr
G. F. HÄNDEL: DER MESSIAS
in der Fassung für großes Orchester von W. A. Mozart
Soli, Chor der Lauenburgischen Gelehrtenschule
Ratzeburger Domchor
Telemannisches Collegium Michaelstein
Leitung: Holger Martens,
Domkantor Christian Skobowsky

Impressum