Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Morgen: Vortrag und Lesung über „Grenzen des Naturerkennens“

08. Dezember 2010 (HL-Red-RB) Prof. Dr. Dietrich von Engelhardt stellt Texte von Wissenschaftlern vor: Am Donnerstag, 9. Dezember 2010, ab 19.30 Uhr liest und interpretiert Prof. Dr. Dietrich von Engelhardt vom Institut für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte der Medizinischen Universität Lübeck drei Texte der Wissenschaftler Emil Du Bois-Reymond, Rudolf Virchow und Ernst Haeckel. In den Reden aus dem 19. Jahrhundert geht es um zentrale und brisante Fragen über Möglichkeiten und Grenzen der Naturerkenntnis. In seinem Vortrag und seine Überlegungen bezieht Prof. Engelhardt seine Zuhörer mit ein. Die Veranstaltung findet im Museum für Natur und Umwelt in Lübeck statt und ist eine Kooperation des Museums mit dem Naturwissenschaftlichen Verein und dem Förderverein des Museums. Der Eintritt ist kostenlos.

Quelle:
Hansestadt Luebeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum