Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

MuK 21.01.: Musicalträume - La belle bizarre du Moulin Rouge

03. Januar 2009 (Lübeck). Für Fans "unter die Haut gehender Love-Story": die Musik- und Kongreßhalle Lübeck am Mittwoch, 21.01.09 (Beginn 20 Uhr) - ein Stoff für Musicalträume: La belle bizarre du Moulin Rouge. Das "Moulin Rouge" ist mit Sicherheit der originellste Ort um das Musical neu zu erfinden: schriller, cooler, und mitreißender. Ein gute Laune machendes Musical, das alle bisherigen kommerziellen Rahmen sprengt.
Die unter die Haut gehende Love-Story zwischen der Moulin Rouge Kurtisane Fatime und dem naiven Aristokraten Armand steht im Kontrast zum bittersüßen Szene Ambiente Montmartres und den Musik-Mixturen, die sich aus zahllosen legendären Kulthits zusammensetzen.

Was dieses Musical auszeichnet, ist die gesamtmusikalische Einheit - es gibt keine einzige gesprochene Zeile - Musik total. Neben den klassischen Musicalsongs werden immer wieder Elemente aus aktuellen Pop- und Rocksongs verwendet. So wird Madonnas "Material Girl" mit einer einzigen Zeile nur eingebunden in Marilyn Monroes "Diamonds are a girl's best friend", ebenso finden sich Teile aus David Bowies Masterpiece "Heroes" in Elton Johns Hit "Your Song" wieder oder in Jacque Offenbachs weltberühmtem Can-Can taucht plötzlich Nirvanas "Smells like teen spirit" auf.



Foto ü/Veranstalter


In traumwandlerischer Sicherheit wandert „La belle bizarre du Moulin Rouge“ über den schmalen Grat von der ekstatischen Komödie, unterhaltsam und frivol, hin zur emotional überbordenden Love-Story, um schließlich als beinahe epische Tragödie zu enden. Ein Spektrum, das fast unmöglich erscheint, aber noch zu den kleinsten Wundern dieser musikalischen Wundertüte zählt. „La belle bizarre du Moulin Rouge“ feiert die Welt der Illusion, in der alles größer, schöner, bunter, schneller und wilder ist oder kurz: genau so wie wir unser Leben gerne hätten.
Und in der Mitte all dieser ungezügelten Wildheit, dieser Explosion von Kreativität, verbleiben Fatime und Armand als der Kern der Geschichte, die bei all dem schönen Schein nicht für eine Sekunde vergisst, dass sie eine einfache, wunderschöne, bittersüße und gnadenlos zu Herzen gehende Love-Story ist.

Mit dem weltberühmten Moulin Rouge hat das Musical nur die Location gemeinsam, alles andere ist hier viel zu bunt, schrill, aufregend und wundervoll, um wahr zu sein: Liebe, Eifersucht und Tod verstricken die Personen miteinander: die schöne Fatime, der als Kurtisane die Liebe verboten ist und die am Ende der Schwindsucht erliegt. Der junge Armand, der ihr verfällt. Der eifersüchtige Direktor, der seinen Star nicht verlieren möchte und auch vor zweifelhaften Tricks nicht zurückschreckt. Sie alle sind Figuren aus der Schatzkiste europäischer Operntradition. Doch das Musical sprengt diesen Plot, indem es seine Figuren in Songs ausbrechen lässt, die die Hits der letzten fünfzig Jahre auferstehen lassen.

Veranstalter:
Gastspieldirektion Gerhartz

Karten gibt´s im Vvk für 32,50 EUR bis 45,50 EUR zzgl. Gebühren bei tips&TICKETS und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.



Impressum