Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Musik-Klassiker rocken die TW-Festivalbühne

21. Juli 2010 (HL-Travemünde/Red-RB) Auf dem Wasser wird es zur Travemünder Woche gemieden wie nichts anderes, an Land wird es zur 121. Auflage des Segelereignisses vom 23. Juli bis zum 1. August wohl vehement gefordert. Die Rede ist von der Seenot. Denn wenn Frl. Menke am Freitag, dem 30. Juli, auf der Festivalbühne im Brügmanngarten auftritt, dann ist ihr „Tretboot in Seenot“ ein Klassiker, der nicht fehlen darf. Klassiker sind ohnehin das Stichwort, denn zehn Tage lang rocken die größten Hits der vergangenen Jahrzehnte von Schlager bis Soul, von Rock bis Pop auf der Festivalbühne im Brügmanngarten. Zentral auf dem Veranstaltungsgelände und nur fünf Minuten Fußweg vom Strandbahnhof entfernt zwischen dem Casino Hotel Columbia und dem Hotel Maritim bestimmen Originale und Top-Coverbands den Pulsschlag der Travemünder Woche.

Gleich der Festival-Auftakt am Freitagabend (23. Juli) ab 21 Uhr wird die ganze Familie mitreißen, denn die Musik von ABBA ist einfach zeitlos, und die Coverband Abbafever ist ganz nah dran am Original. Während also der Pop der 70er/80er-Jahre das Publikum mitreißt, wird es am Sonnabend (24. Juli, ab 21 Uhr) soulig. Soulounge sorgt mit Gastsängerin Regy Clasen für groovigen Sound, der die Festival-Besucher von der Travemündung direkt in die Karibik gleiten lässt.
Einen bunten Musikmix gibt es am Sonntag (25. Juli). Eingebettet in besten Rock der 50er und 60er Jahre von Franny & The Fireballs mit Suzie & The Seniors (14 Uhr) und Kingsize Taylor & The Brotherhood of Rock ‘n’ Roll (21.30 Uhr) wird Jürgen Drews um 20 Uhr sein „Bett im Kornfeld“ aufschlagen und die Herzen der Schlagerfans zum Schmelzen bringen. Musikalische Kontraste werden am Montag (26. Juli) geboten, denn auf die Volksmusik des Nockalm Quintetts (ab 17 Uhr) folgt der Party-Hammer von United Four (ab 18 Uhr), die von Schlager bis Hard-Rock alle Genres parat haben. Sie dürfen am Mittwoch (28. Juli, ab 19 Uhr) gleich noch mal auf die Bühne – wieder als Antwort auf die Volksmusik, diesmal von De Randfichten (ab 18 Uhr). Zwischen diesen beiden Tagen bringt The Blusnightband feat. Boney Fields am Dienstag (27. Juli, ab 19.30 Uhr) den amerikanischen Blues von Chicago direkt an die Ostsee.
Schlager-Zeit und Neue Deutsche Welle heißt es am 29. und 30. Juli, denn auf Julia Neigel & Edo Zanki am Donnerstag (ab 21 Uhr) folgen Showband SternenReiter und Original Frl. Menke mit ihrer 80er-NDW-Revue. Die Freunde des Brit-Pops kommen dann am Sonnabend (31. Juli) voll auf ihre Kosten, wenn Robbie and the Williams (ab 21.30 Uhr) dem absoluten Superstar der Musikbranche mit den Robbie-Williams-Klassikern Tribut zollen. Und zum Finale der TW interpretiert Johannes Oerding am Sonntag (1. August, ab 21 Uhr) die deutschsprachige Popmusik neu und kreiert so seinen eigenen Stil.
Das vollständige Programm aller Bühnen ist im Internet auf der Eventwebsite www.travemuender-woche.de zu finden.

Programm Festivalbühne im Brügmanngarten
(Stand 27. Juni)

Freitag, 23. 7. ab 21 Uhr Abbafever
Das Original aus Hamburg. Ob jung oder alt - jeder liebt die Musik von ABBA. Bei ABBAFEVER verschmelzen die Generationen zu einer großen Familie

Sonnabend, 24. 7. ab 21 Uhr Soulounge feat. Regy Clasen
Deutschlands beste Soul & Funkband. Als Gastsängerin u. a. mit dabei Regy Clasen

Sonntag, 25. 7. ab 11 Uhr Sea Sunday
Maritimer Gottesdienst
ab 14 Uhr Franny & The Fireballs / Suzie & The Seniors
50´s Rock´n Roll & 60´s Beat
ab 20 Uhr Jürgen Drews
Der „König von Mallorca“ gibt sich die Ehre und präsentiert seine größten Hits.
ab 21.30 Uhr Kingsize Taylor & The Brotherhood of Rock´n Soul
Die Starclub-Legende zündet ein wahres Feuerwerk der alten Rock´n Soul Klassiker der 50er und 60er Jahre

Montag, 26. 7. ab 17 Uhr Nockalm Quintett (A)
Die Sieger des Grand-Prix der Volksmusik zum ersten Mal im hohen Norden
ab 18 Uhr United Four
… da fliegt die Kuh! Die kultigste Partyband der Welt.

Dienstag, 27. 7. ab 19.30 Uhr The Bluesnightband feat. Boney Fields
Die Bluesnightband zählt zu den führenden Blues-Formationen Deutschlands. Als Stargast haben sie Sänger und Trompeter Boney Fields aus Chicago im Gepäck.

Mittwoch, 28. 7. ab 18 Uhr De Randfichten
Die Volksmusikanten aus dem Erzgebirge sorgen mit ihren Hits „Rups am Grill“
und „Lebt denn der alte Holzmichel noch?“ für beste Party-Stimmung
ab 19 Uhr United Four

Donnerstag, 29. 7. ab 21 Uhr Julia Neigel & Edo Zanki
Ein ganz besonderes Live-Ereignis: Die zwei Ausnahmesolisten Neigel & Zanki präsentieren mit ihrer Allstar Band ihre „Rock’n Soul“ Show 2010.

Freitag, 30. 7. ab 20.30 Uhr SternenReiter & Frl. Menke
Neue Deutsche Welle Live Revue mit der NDW Showband SternenReiter
& Gaststar Frl. Menke

Sonnabend, 31. 7. ab 21.30 Uhr Robbie and the Williams
Robbie Williams Covershow. Die 7 Musiker aus dem hohen Norden zollen dem Englischen Pop-Titan Tribut.

Sonntag, 1. 8. ab 21 Uhr Johannes Oerding & Band
Johannes gibt der deutschsprachigen Popmusik einen neuen, frischen Anstrich.

Quelle: TW

Impressum