Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Danke für den Besuch "MS Deutschland" - gute Fahrt und bis bald!

19. Juli 2010 (HL-Red-RB) Mit einem Blick auf die MS Deutschland, die heute nach ihrer "Instandsetzung" und erster (Nordland-)Fahrt Passagierwechsel in Travemünde mit erneuter Nord-Reise zu den Lofoten seit wenigen Stunden wieder unterwegs ist, beendet Lübeck-TeaTime auch seinen Redaktionstag für heute und steigt in den morgigen Dienstag ein. Sehr kurzfristig gekommen: Vom 21. bis 24. sind die französischen Markt-Händler wieder in Lübeck. Darauf wird noch eingegangen. Nun zwar nicht auf dem Koberg (der dümpelt in seiner Bedeutung leider mangels angemessener "Lobby" nach wie vor vor sich hin - für einen Parkplatz zu schade und für andere "Events" nicht "geeignet"?), sondern auf den Schrangen. Das ist allerdings gut so; denn für die relativ kleine Zahl der Gäste aus "Frongkreisch" ist der Platz dort geeigneter - weil dann nicht so "leer"! Hoffentlich hat zwischenzeitlich ein bestimmter dieser Händler auch "zur Freundlichkeit" gefunden. Denn mangels deutscher Sprachkenntnisse war der zum Abgewöhnen. Auch für Franzosen ist Lübeck ja kein "Selbstgänger" - selbst wenn Napoleons Soldaten einst für den Weltruf des Lübecker Rotspons gesorgt haben. Das aber ist eine andere Geschichte...

Zur MS Deutschland zurück: Danke für die Treue -und immer wieder herzlich willkommen im "Zuhause" Neustadt/Holstein - Lübeck-Travemünde! Zu hören war übrigens von neuen Verträgen mit dem ZDF und der "Traumschiff" - Serie. Herzlichen Glückwunsch - und weiter mindestens eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!




Die kleine Möwe zeigt der MS Deutschland, wo es später "lang geht"




Hier wird die MS Deutschland noch "versorgt"


Fotos (© Reinhard Bartsch – Luebeck)


Und das umfasst diese Reise unter dem "Motto" Solveigs Lied (Quelle: Reederei Peter Deilmann):
Reise 347
19.07.–31.07.10 von Travemünde nach Hamburg, 12 Tage
Der grüne Hauch des Sommers liegt über Norwegens Städten und Fjorden, wenn die DEUTSCHLAND von Hamburg aus zu ihrer Reise in eine der schönsten europäischen Küstenlandschaften aufbricht. Kommen Sie an Bord und genießen Sie den Norden von seiner sonnigsten Seite.

Die über tausend Jahre alte Stadt Oslo, Schatzkiste der norwegischen Geschichte und Zentrum der Bildung und Kultur in Skandinavien, ist der erste Anlauf. Durch den Skagerrak nehmen Sie Kurs auf das Nordmeer, um einen der berühmtesten Meeresarme, den Geirangerfjord, zu besuchen. Goldenes Sommerlicht küsst sanft die Bergspitzen und Baumwipfel, eine atemberaubende Kulisse, die Sie auch im Trondheimfjord erwartet. Auf den Wegen wagemutiger Wikinger führt Sie die Reise weiter gen Norden, nach Gravdal auf den Lofoten. Hier spiegeln sich majestätische Felskuppeln im Wasser, und der polare Sommer verwöhnt Sie mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang.

Nach einem beschaulichen Tag auf dem Nordmeer lockt Ålesund, dessen Hafen von Bauten im Jugendstil eingefasst ist, bevor sich mit Bergen das Finale dieser traumhaften Fahrt nähert – Hamburg im Lichterglanz. Hier gibt sich die DEUTSCHLAND bei den Hamburg Cruise Days die Ehre. Große und kleine Segler, Schuten und Barkassen geben Geleit beim Einlaufen in den Hafen. Das Medienereignis für Millionen Seh- und Seeleute wartet abends mit einem leuchtenden Spektakel auf, das Sie nach dieser magischen Reise willkommen heißt, und das Sie vom Ufer aus ganz besonders genießen können.



Autor
Reinhard Bartsch

Impressum