Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

ADFC über "Runden Tisch" Radverkehr und anderes mehr

19. Juli 2010 (HL-Red-RB) Das Lübecker ADFC-Team teilt mit: "Liebe Radfahrerinnen und Radfahrer,
am Dienstag, dem 22. Juni trat der Runde Tisch Radverkehr zu seiner 12. Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stand das Arbeitsprogramm 2010.
Daraus ist positiv zu vermelden, dass der Schutzstreifen im Mönkhofer Weg sich bewährt hat. Er wird nun dauerhaft aufgetragen und wird dann auch nicht so schnell wieder abgefahren. Die Dorfstraße wird nach einer erforderlichen Deckensanierung zur Fahrradstraße. Es ist Lübecks erste Fahrradstraße, die keine Kopfsteinpflaster hat.
Im Glashüttenweg wird im Rahmen der Ansiedlung eines Supermarktes der Radweg saniert.
Während bei der Kanalstraße nur noch zu lösende Detailfragen zu klären sind, scheint es so zu sein, dass der Radfahrstreifen in der Untertrave noch etwas auf sich warten lässt. Hier ist die PKW-Dichte höher und die Kreuzungen Beckergrube und Willy-Brandt-Allee müssen bedacht werden.
Ebenfalls Geduld wird von den Nutzerinnen und Nutzer der Posener Straße erwartet, der gemeinsame Geh- und Radweg im südlichen Teil wird erst zum Ende des Jahres 2010 fertig werden.
Bei der Nachfrage zum Parken am Bahnhof wurde deutlich, wie schwierig die Verhandlungen mit der DB sind. In der Zwischenzeit wird durch die feste Fehmarnbeltquerung nun doch ein Gleis benötigt, auf dem eigentlich das Fahrradparkdeck entstehen sollte. Nun gibt es Überlegungen das Parkdeck dichter an die LindenArcaden heranzubauen. Eine Kapazitätserweiterung wird an dem Standort nur schwer zu realisieren sein und sehr teuer werden.
 
Auf unserer Mehrtagestour in den Sachsenwald vom Samstag, dem 11. bis Sonntag, dem 12. September ist noch ein Platz frei. Wer an dieser Tour teilnehmen möchte, kann sich bei der E-Mail-Adresse adfc-luebeck@gmx.de anmelden. 
 
Am Dienstag, 20.07. ist dann schon die nächste Feierabendtour. Treffen ist wie immer um 18:30 Uhr an der Dankwartsbrücke." 

Impressum