Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Småland: Elche gucken oder gleich einen ganzen Elchpark kaufen

23. Juni 2010 (Jönköping/Växjö/Mölln/HL-Red-RB) Dreihundertausend Elche leben in Schweden. In der freien Natur sieht man die scheuen Tiere jedoch nur selten. Acht Elchparks in Småland helfen, die Neugier zu stillen und ermöglichen eine direkte Begegnung mit dem König der Wälder.
GRÖSSTER ELCH-PARK ERÖFFNET
Im Mai wurde Isaberg Moose Park eröffnet, der jüngste und - mit seinem sechs Hektar großen Freigehege - größte Elchpark in Småland. Die Besucher spazieren durch das naturbelassene Elch-Revier zu den "Hotspots", von wo aus die Tiere gut zu beobachten sind. In anderen Elchparks leben die Tiere in gut einsehbaren, eingezäunten Gehegen, wie man sie aus Tiergärten kennt. Ein drittes Elch-Park-Konzept erlaubt das "Drive-In" mit dem eigenen Auto. Ein Besuch in einem Elchpark mit Elch-Souvenir-Shop ist ein Muss für die meisten Småland-Urlauber.




Foto (Sven Olof Svensson © Smålands Turism): Einen kapitalen Elchbullen wollen alle gern einmal sehen. In einem der acht Elchparks in Småland oder auf einer Elchsafari stehen die Chancen nicht schlecht, dem König der Welt zu begegnen.




Foto ü/ BOCK-SCHRÖDER PR GbR: Elche sind in freier Natur selten zu sehen, aber gut in den Elch-Parks in Småland


ELCH-PARK ZU VERKAUFEN
Wer gar nicht genug von Elchen bekommen kann, hat - wenn noch im Angebot - die seltene Gelegenheit, eine ganze Elch-Herde mit einigen Hektar småländischen Waldes zu kaufen. Die Betreiber des Grönåsen Elchparks bei Kosta möchten in den Ruhestand gehen und suchen Nachfolger für die Betreuung ihrer Elche und der vielen "Elch-verrückten" Besucher, die überwiegend aus Deutschland kommen.

ELCH-PARKS IN SMÅLAND - EINIGE LINKS:
Isaberg Elchpark: http://www.isaberg.com/doc.asp?D=600000736
Grönåsen Elchpark (zu verkaufen): http://www.moosepark.net
Drive-In: http://www.smalandet.se
Laganland-Elchgehege: http://laganland.se
Elinge Elchpark Gehege: http://www.elingealgpark.com/de/

ALLGEMEINE FAKTEN ZUM ELCH:
Begegnungen mit Elchen außerhalb der Elchparks können gefährlich werden, besonders dann, wenn sie am Straßenrand auftauchen. In Småland besteht wegen der großen Elch-Population das höchste Risiko für Wildunfälle in Schweden. In der Dämmerung sind Elche auf Nahrungssuche und besonders aktiv. Sie fressen Laub, Gräser und Beerenreisig. Tagsüber verstecken sie sich im Wald und ruhen meist. Ein großer Elchbulle kann eine halbe Tonne Gewicht auf die Waage bringen. Im Winter verliert der Bulle sein Geweih, das den Sommer über bis zur Paarungszeit im Herbst wieder nachwächst. Eine Elchkuh bringt im Frühling ein oder zwei Elchkälber zur Welt. Elche sind Einzelgänger. Wenn man mehrere Elche zusammen sieht, sind das meist Kühe mit ihren Kälbern und den einjährigen Jungen. Im Frühsommer ziehen manchmal auch mehrere Jungbullen gemeinsam umher, das sind dann die sogenannten "Junggesellenklubs"...
250.000 Jäger gehen in Schweden jedes Jahr im Oktober auf Elchjagd. Dabei werden rund 100.000 Elche erlegt, ungefahr ein Drittel des Bestandes.

INFOS ZU SMÅLAND ALS REISELAND:
Mehr Infos zu Småland als Reiseland gibt es auf dem offiziellen Småland-Portal
http://www.visitsmaland.se

Småland in Südschweden hat rund 700.000 Einwohner und ist ungefähr so groß wie Nordrhein-Westfalen (wo 18 Mio. Menschen leben). 5000 Seen und die weitläufigen Wälder bieten nahezu unbegrenzte Outdoor- und Naturerlebnisse. Gleichwohl ist Småland eine traditionsreiche Kulturlandschaft mit historischen Städten und einer dynamischen, innovativen Wirtschaft. Småland ist im Sommer direkt per Charterflug nach Jönköping (von Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Münster und Stuttgart) und ganzjährig mit Ryanair nach Växjö (von Weeze am Niederrhein) zu erreichen. Mit dem Auto kommt man bequem per Fähre und über die Öresundbrücke nach Småland.


HINTERGRUND:
Die beiden Tourismus-Organisationen der südschwedischen Bezirke Jönköpings Län (Smålands Turism AB) und Kronobergs Län (AB Destination Småland) kooperieren und treten zusammen als Småland auf.
Die gemeinsame Internetplattform ist:
www.visitsmaland.se.
Weitere Informationen zur Organisation finden Sie im Firmenportrait:
http://www.bock-schroeder.de/portrait.php?kd_nr=1000


Quelle:
BOCK-SCHRÖDER PR GbR
www.bock-schroeder.de
im Auftrag
Smålands Turism AB, Jönköping
und
AB Destination Småland, Växjö
















Impressum