Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

SHFV-„Masterklasse“- am Wochenende in Hennstedt-Ulzburg

10. Juni 2010 (HL-Red-RB) Der SHFV teilt mit: "„Masterklasse“-Landesmeisterschaften der Ü 30-/Ü 35-Frauen und der Ü 40-
Herren: Dem wichtigen Bereich des Fußballs für Ältere, besser genannt „Masterklasse“, misst der SHFV große Bedeutung bei, weil durch die demographische Entwicklung in Deutschland die Spielerinnen und Spieler dieser Altersklassen einen stetig wachsenden Anteil unserer Fußballfamilie bilden werden. Am kommenden Wochenende finden daher parallel zum Start in die Fußball Weltmeisterschaft 2010 beim SV Henstedt-Ulzburg (Sportanlage Schäferkampsweg) die zum zweiten Mal gemeinsam ausgetragenen SHFV-Landesmeisterschaften der Frauen und Herren für die älteren Jahrgänge statt.

An den Ü 30- und Ü 35-Meisterschaften der Frauen auf dem Kleinfeld (1+6) am
13.06. ab 11 Uhr nehmen insgesamt 12 Mannschaften von SHFV-Vereinen teil, die
sich auf eine freie Ausschreibung hin angemeldet haben. Am Ü 30 Turnier dürfen
Spielerinnen, die vor dem 13. Juni 1980 geboren wurden, teilnehmen und am Ü 35
Turnier Spielerinnen, die vor dem 13. Juni 1975 geboren sind, sowie max. zwei Ü 30
Spielerinnen (geboren vor dem 13. Juni 1980). Der Einsatz von Gastspielerinnen
anderer Vereine ist ebenfalls möglich.
„Es ist schön, wieder so viele Mannschaften für unsere beiden Turniere gewonnen zu
haben. Ich halte es für wichtig mit Blick auf die demographische Entwicklung und den
Zuwachs an Frauenmannschaften frühzeitig solche Angebote seitens des Verbands
wie auch der Verein zu unterbreiten“ freut sich Verbandsfrauenreferentin Sabine
Mammitzsch, die selbst noch beim Teilnehmer UT Kiel aktiv gegen den Ball tritt, auf
das Wochenende.
Etwas anders verlief dagegen die Akquirierung der Teilnehmer an der Ü 40
Meisterschaft der Herren auf dem Großfeld am 12.06. ab 12 Uhr, deren Gewinner
wiederum als SHFV-Landesmeister an der Norddeutschen Meisterschaft teilnimmt.
Um die Bedeutung der Masterklasse in alle Kreise zu tragen und die
Landesmeisterschaft auf eine breite Basis zu stellen, wurde den
Kreisfußballverbänden erstmalig die Ermittlung eines Qualifikanten überlassen.
Dabei oblag es diesen auch zu entscheiden, ob sie je nach Bedarf einen Ligabetrieb,
eine Pokalrunde oder nur ein einzelnes Turnier durchführen und ob sie auf dem
Groß- oder Kleinfeld mit 7 gegen 7, 9 gegen 9 oder 11 gegen 11 spielen lassen. Acht
Kreise haben daraufhin in diesem Jahr einen Vertreter zur Landesmeisterschaft
gemeldet, unter denen sich auch der Titelträger des letzten Jahres und Gastgeber
SV Henstedt-Ulzburg befindet.
Pressemitteilung
Für weitere Informationen zum gesamten Bereich Masterklasse und bei Fragen zu
den Turnieren wenden Sie sich gerne an unseren Referenten für Freizeit- &
Breitensport-Projekte Fabian Thiesen, vorzugsweise unter: f.thiesen@shfv-kiel.de
oder 0431-64 86 225.
Übersicht der teilnehmenden Vereine:
Ü30/35-Frauen: BSC Brunsbüttel, TSV Dänischburg, Flensburg 08, UT Kiel,
MTV Leck, MTSV Olympia Neumünster, VfL Oldesloe, Ratzeburger SV, FC
Riepsdorf, SV Grün Weiß Siebenbäumen, TSV Schönwalde
Ü 40-Herren: SV Germania Breklum (KFV Nordfriesland), Polizei SV Flensburg
(Flensburg), SV Henstedt-Ulzburg (KFV Segeberg), SG Kronshagen/Melsdorf (KFV
Rendsburg-Eckernförde), SG Lägerdorf/ Neuenbrook-Rethwisch (KFV Steinburg),
Raisdorfer TSV (KFV Plön), TSV Trittau (KFV Stormarn)

Quelle: SHFV

Impressum