Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Aktion Meister vs. Meister: DFB-Allstars spielen in Gadeland

12. Mai 2010 (HL-Red-RB) Die Fußballfans in Schleswig-Holstein müssen in der kommenden Woche ein weiteres Kreuz in ihrem Kalender setzen. Neben den Finals um den SHFV-LOTTOPokal (A-Junioren am 13.05., Frauen und Herren am 14.05.) sowie dem Gastspiel des FC Schalke 04 in Büdelsdorf (am 13.05.), wartet nun ein weiteres Highlight. Am Samstag, dem 14.05. werden die DFB-Allstars mit den Welt- und Europameistern Sepp Maier, Andreas Brehme, Jürgen Kohler, Mario Basler, Karl-Heinz Riedle und Horst Eckel in Gadeland (Neumünster) auflaufen.

Sie treffen dort im Rahmen der Aktion „Meister vs Meister“ von Mercedes-Benz Transporter auf eine Auswahl der
Dachdeckerei Sönke Wendt aus Gadeland (Foto ü/Veranstalter). Die Handwerker hatten sich für dieses
Jahrhundertspiel beworben und wurden aus über 1.000 Betrieben auserwählt.
Insgesamt treten deutschlandweit vier Handwerksbetriebe gegen die DFB-Allstars
an, wobei das Team mit dem besten Ergebnis einen Mercedes Vito für die Firma
erhält.
Die vier Herausforderer der Allstars wurden am 29. April auf einer Pressekonferenz
im Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart vorgestellt. Und dort machte das Team um
Dachdecker Sönke Wendt klar, dass sie nicht nur gegen die Allstars antreten, um
sich Autogramme zu sichern. Die acht Männer des Teams „FC Flinker Hammer“
wollen zeigen, dass sie nicht nur im Beruf wahre Meisterleistungen vollbringen. Um
die Allstars zu besiegen, nehmen sie so einiges in Kauf. Der 21-Jährige Denis
Nosowski beispielsweise will pünktlich zum Duell fit sein und achtet daher peinlich
genau auf eine gesunde Lebensweise. Mit einem Durchschnittsalter von 37 Jahren
sind die Dachdecker zwar um einiges jünger als die Allstars, dennoch zeigt sich der
ein oder andere besorgt angesichts mangelnder Kondition. Carsten Möller etwa
begreift die 60 Minuten auf dem Rasen durchaus als Herausforderung. Für derlei
Überlegungen hat Kollege Norbert Pomrehm keinen Sinn – der 47-Jährige sieht den
„Meister vs. Meister“-Duellen mit Hochspannung entgegen. 1974 ist er seinem Idol
Sepp Maier schon einmal begegnet, als dieser zusammen mit der Deutschen
Nationalelf in Malente Station machte. Nun freut er sich mit seinem Team gegen die
ganz Großen des Fußballs antreten zu können. Weitere Spieler im Team sind Sönke
Wendt selbst sowie Gökhan Aktas, Dieter Bindokat, Stefan Meseberg und Andreas
Tode. Der Schlachtruf für die bevorstehende Herausforderung steht bereits: „Wir sind
flinker Fuß, wir sind flinker Hammer und das Spiel, das wird der Hammer.“
Pressemitteilung
Auch beim Schleswig-Holsteinischen Fußballverband ist die Freude groß ob des so
prominenten Besuches. „Es war für uns schon eine große Ehre, dass sich die Weltund
Europameister für diese Aktion in Malente vorbereitet haben. Dass nun auch
noch eines der vier Spiele gegen ein Team aus Schleswig-Holstein stattfindet, ist
phänomenal“, so SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer nach der Bekanntgabe der
Teams. „Ich denke, dass wir in Schleswig-Holstein noch nie so viele
außergewöhnliche Fußballevents in nur einer Woche präsentieren konnten.“
Das Spiel der DFB-Allstars wird am 14.05. eine großartige Woche für den
Fußballsport in Schleswig-Holstein abschließen. Sepp Maier & Co. treten dabei um
11.00 Uhr gegen die Dachdeckerei Sönke Wendt an, wobei den gesamten Tag für
ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt gesorgt sein wird. Eine weitere
positive Nachricht für alle interessierten Fußballfreunde: Der Eintritt auf der
Sportanlage des TSV Gadeland ist frei!

Quelle: SHFV

Impressum