Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Deutschlands Ski-Königinnen pushen Frauen-WM 2011

08. April 2010 (HL-Red/RB). Das Organisationskomitee für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011™ teilt mit: "Allein sieben Goldmedaillen der deutschen Olympia-Ausbeute in Kanada gehen auf ihr Konto. Magdalena Neuner, Claudia Nystad, Viktoria Rebensburg, Maria Riesch und Evi Sachenbacher-Stehle sorgten in diesem Winter für ganz besondere olympische Momente und krönten sich selbst zu den Ski-Königinnen von Vancouver. In beispielhafter Form engagieren sich die fünf „Golden Girls“ nun auch für die FIFA Frauen-WM 2011 in Deutschland.. Im aktuellen Newsletter des WM-Organisationskomitees erklären sie, warum sie sich nach ihrem „Wintermärchen“ jetzt auf das Festival des Frauenfußballs im Sommer 2011 freuen.

Ein zentrales Thema im druckfrischen Info-Magazin des WM-OK ist daneben das Frauenfußball-Highlight dieses Sommers. Am 13. Juli 2010 – nur zwei Tage nach dem WM-Finale der Männer in Südafrika – heißt es bei der U-20-Frauen-WM „Vorhang auf“ für die 16 besten Frauen-Nachwuchsteams der Welt. Alles Wichtige rund um die vier WM-Spielorte Augsburg, Bielefeld, Bochum und Dresden steht ebenso im Blickpunkt der Berichterstattung wie die News zur Auslosung der U- 20-Frauen-WM-Endrunde mit Franz Beckenbauer am 22. April in Dresden. Weitere Schwerpunkte der aktuellen Ausgabe sind unter anderem ein Porträt der deutschen Rekordnationalspielerin Birgit Prinz, ein Bericht über die führende Frauenfußball-Nation USA, die Präsentation des nunmehr kompletten Kreises der sechs Nationalen Förderer oder die sportlichen Auswirkungen des hochkarätig besetzten Turniers um den Algarve Cup auf die Frauen-WM 2011."

Impressum