Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Kleinbahn Vorwerker Diakonie startet Sonnabend in 19. Saison

08. April 2010 (HL-Red/RB). Die Vorwerker Kleinbahn, eine Einrichtung der Vorwerker Diakonie, startet am Samstag, 10. April 2010 in die neue Saison. „Ab kommenden Samstag geht es wieder los“, sagt Lutz Regenberg von der Vorwerker Diakonie. „Dann fährt die Kleinbahn auf 600 Millimetern Spurbreite wieder jeden Samstag um 10:00 und 10:30 Uhr sowie zu vereinbarten Terminen über das Gelände der Vorwerker Diakonie und den sich anschließenden Bürgerpark.“

Seit November vergangenen Jahres standen die beiden Dieselloks „Hase“ und „Igel“ sowie die fünf Waggons und Loren eingemottet im Lokschuppen an der Triftstraße. Nachdem der letzte Schnee geschmolzen war, wurden die Loks und die insgesamt mehr als zwei Kilometer lange Gleisanlagen „fit“ für den Frühling gemacht. „Höhepunkt der Saison wird bestimmt das Sommerfest am 20. Juni 2010“, sagt Regenberg. „Dann werden wir neben unseren beiden Lokomotiven auch einen solarbetriebenen Triebwagen einsetzen“. Eine Fahrkarte kostet ab 80 Cents.




Foto ü/Vorwerker Diakonie


Neben den Regelterminen kann die Kleinbahn inklusive eines siebzehnsitzigen Speisewagens auch jederzeit individuell gebucht werden, Verpflegung inklusive. Ob Kindergeburtstage, Konfirmandengruppen oder Seniorenkreise – selbst Hochzeitspaare haben in den vergangenen Jahren ihre Runden gedreht. Nähere Informationen und Buchungen unter: 0451 4002 187.

Quelle: Vorwerker Diakonie

Impressum