Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Fußgängersignalanlagen in der Friedenstraße werden abgebaut

03. November 2009 (HL-red.) Die beiden Fußgängersignalanlagen in der Friedenstraße werden in Kürze abgebaut. Dies teilt der Bereich Verkehr mit. Aufgrund der seit dem Frühsommer erfolgten Verkehrsberuhigungsmaßnahmen für die Friedenstraße fand eine deutliche Reduzierung des Kfz-Verkehrs statt. Dadurch sind diese beiden Fußgängersignalanlagen nicht mehr erforderlich und können gemäß technischem Regelwerk bzw. verkehrsrechtlich entfallen.

Die ältere der beiden Anlagen (im Bereich des Brolingplatzes) stammt aus dem Jahr 1971 und hätte aufgrund ihres Alters in den nächsten Jahren ausgetauscht werden müssen, da es für diese Geräte keine Ersatzteile mehr gibt. Während diese ältere Signalanlage samt Steuergerät und Signalgebern in die Hände eines privaten Sammlers geht, wird die zweite Anlage, welche aus dem Jahre 1996 stammt, als Austauschgerät an einer der Fußgängersignalanlagen in der Brandenbaumer Landstraße aufgebaut, welche selbst wiederum aus den 1980er Jahren stammen und für die es ebenfalls keine Ersatzteile mehr gibt.

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum