Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

240 Seiten Föhr: Gastgebermagazin 2010 jetzt erhältlich

17. Oktober 2009 (Wyk auf Föhr/HL-red.) Mit der Neuauflage des beliebten Gastgebermagazins macht sich die Nordseeinsel Föhr fit für die Urlaubssaison 2010. Auf 240 Seiten präsentiert das kostenlose Magazin sämtliche Unterkünfte der Insel, gibt praktische Tipps für einen gelungenen Inselurlaub und informiert kompakt über die vielen Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote auf Föhr. Zahlreiche Hintergrundinformationen und eine detaillierte Inselkarte machen das Gastgebermagazin bereits vor Urlaubsbeginn zum ultimativen Nachschlagewerk.
Mobilitätseingeschränkte Menschen finden in der Rubrik „Föhr barrierefrei“ die wichtigsten Fakten für einen barrierefreien Aufenthalt.

Neu ist in diesem Jahr unter anderem das „Service-Q“, das im Gastgebermagazin zukünftig als feste Orientierungshilfe integriert wird. Das „Service-Q“ kennzeichnet Dienstleistungsbetriebe, die sich in besonderem Maße im Bereich der Servicequalität engagieren und deshalb im Rahmen der Qualitätsoffensive „ServiceQualität Schleswig-Holstein“ (www.servicequalitaet-sh.de) zertifiziert wurden. Ebenfalls neu im Gastgebermagazin 2010: umfassende Informationen zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, der im Juni 2009 offiziell zum Weltnaturerbe der UNESCO ernannt wurde. Schon vor dem Marsch ins Watt können sich Urlauber hier über das weltweit einzigartige Ökosystem und seine Besonderheiten schlau lesen – und sind so bestens gerüstet, wenn es anschließend von Föhr aus per pedes zu den Halligen oder zur Insel Amrum geht.

Das Gastgebermagazin 2010 ist ab sofort erhältlich. Interessierte Urlauber bestellen das Magazin ganz bequem und kostenlos im Internet (www.foehr.de) oder über die Buchungshotline der Insel Föhr (Tel.: 04681 / 300).


Die Insel Föhr:
Die grüne Nordseeinsel Föhr liegt geschützt hinter natürlichen Wind- und Wellenbrechern, den Halligen und den anderen nordfriesischen Inseln, im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Der 15 km lange weiße Sandstrand lädt zum Baden, Spielen, Wandern und Entspannen ein. Im Einklang mit der Natur bietet Föhr gleichermaßen Erholung und die Möglichkeit zu einer aktiven Urlaubsgestaltung, sei es Radfahren auf dem Lande, naturkundliche Wattenmeerführungen oder Golfen auf einem der schönsten Golfplätze Norddeutschlands. Ein buntes Programm unterschiedlicher Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten lädt Familien und Individualreisende das ganze Jahr über zu einem abwechslungsreichen Inselurlaub ein.


www.foehr.de
Quelle: Föhr Tourismus GmbH









Impressum