Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Weihnachtsbeleuchtung: "Mein EURO leuchtet für LÜBECK"

13. Oktober 2009 (HL-red.) "Mein EURO leuchtet für LÜBECK" - so lautet der Aufruf zur Unterstützung der neuen Weihnachtsbeleuchtung, die Lübeck ab 2009 als "Weihnachtsstadt des Nordens" wieder festlich erstrahlen lassen soll. Nachdem die Possehl-Stiftung und die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck bereits großzügig den Löwenanteil der Investitionskosten übernommen haben, werden im Rahmen des Projektes "LÜBECK leuchtet!" nun Partner und Sponsoren gesucht, um die jährlichen Betriebskosten zu decken. "LÜBECK leuchtet!" ist eine Gemeinschaftsaktion der Hansestadt Lübeck, der Sparkasse zu Lübeck AG, dem Einzelhandelsverband Nord e.V., dem DEHOGA-Kreisverband Lübeck, der Lübecker Geldzentrale GmbH und der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM).

"Die Finanzierung der jährlichen Betriebskosten beruht auf dem gemeinsamen Engagement vieler Partner und Sponsoren," erläutert Wolfgang Halbedel, Wirtschafts- und Sozialsenator der Hansestadt Lübeck, den breit angelegten Finanzierungsansatz des Projektes "LÜBECK leuchtet!", "Die tatkräftige Unterstützung durch Lübecker Wirtschaftsverbände, Kultureinrichtungen, Gastronomie, Hotellerie und Einzelhandel ist jetzt gefordert, um Lübeck tatsächlich wieder zum Leuchten zu bringen. Der nötige finanzielle Kraftakt ist nur gemeinschaftlich und mit vollem Einsatz aller Beteiligten zu realisieren." Die jährlichen Betriebskosten der neuen Weihnachtsbeleuchtung für Lagerung, Auf- und Abbau sowie anfallende Strom- und Reparaturkosten belaufen sich auf rund 70.000 Euro.

Gemeinsam mit Partnern plant die LTM in den nächsten Wochen zahlreiche Aktionen. "Unser erklärtes Ziel ist der Start der Weihnachtsbeleuchtung pünktlich zum Adventsleuchten in Lübeck am 25. November", so Andrea Gastager, Geschäftsführerin der LTM, "Erstmalig wird Lübeck in diesem Jahr als Welterbekulisee illuminiert und stimmungsvoll in Szene gesetzt."

Der Einzelhandelsverband Nord e.V. und der DEHOGA-Kreisverband Lübeck starten einen Aufruf an ihre Mitglieder, sich an der Aktion zu beteiligen, und veranstalten für alle Interessierten gemeinsam mit der LTM am 12. Oktober um 19.00 Uhr im Saal der Handwerkskammer (Breite Straße) einen Informationsabend zu "LÜBECK leuchtet!". Alle Partner, die sich mit mindestens 180 Euro pro Jahr für die Dauer von zunächst drei Jahren für die Weihnachtsbeleuchtung engagieren, erhalten den Aufkleber zur Aktion "Ich leuchte mit". Auch Bürger und Gäste sind eingeladen, ihren persönlichen Obolus für die Weihnachtsbeleuchtung zu leisten: "Mein EURO leuchtet für LÜBECK" steht auf den 200 Sammeldosen, die vom Einzelhandelsverband Nord e.V. und der LTM in den Geschäften und gastronomischen Betrieben in der Lübecker Altstadt und in allen Filialen der Sparkasse zu Lübeck aufgestellt werden. Die Sammelaktion läuft bis zum 15. November. Die Lübecker Geldzentrale sorgt im Anschluss für einen sicheren Transport der Gelddosen zur Sparkasse zu Lübeck, wo die Verrechnung erfolgt. Die Sparkasse stellt das Aktionskonto, auf das die Sammelbeträge eingezahlt werden, kostenlos zur Verfügung und beteiligt sich mit einem Startkapital für das Aktionskonto in Höhe von je 1.200 Euro für die nächsten drei Jahre.

Alle kleinen und großen Beträge sind herzlich willkommen, um Lübeck in der Vorweihnachtszeit zum Leuchten zu bringen. Wer etwas beitragen möchte, kann gerne direkt auf das Aktionskonto der Sparkasse zu Lübeck überweisen: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH, Konto-Nr. 333 333 3, BLZ 230 501 01 oder sich telefonisch wenden an LTM, Karoline Lenz, Tel.-Nr. 0451/4091-928. Auf der Internetseite www.luebecker-weihnachtsmarkt.de wird die Aktion "LÜBECK leuchtet!" mit allen Partnern, die sich finanziell engagieren, ausführlich vorgestellt.

Quelle: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH

Impressum