Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Längere Fahrzeit Flughafenbus "TRAVELiner" & -änderung L8118

04. Oktober 2009 (HH/HL-red.) Aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der B 75 ist die Bundesstraße ab Montag, 5. Oktober bis vsl. 24. Oktober in Richtung Bargteheide ab Elmenhorst auch für den Busverkehr gesperrt. Daher fahren sowohl die TRAVELiner-Flughafenbusse von Lübeck nach Hamburg als auch die Busse der Linie 8110 (Bad Oldesloe-Bargteheide-Ahrensburg) ab Blumendorf über die Autobahn A 21 bis zur Abfahrt Tremsbüttel) und dann weiter nach Bargteheide.

Hierdurch wird es vsl. zu Fahrzeitverlängerungen von mindestens zehn bis fünfzehn Minuten kommen.
Die zwischen Neritz und Bargteheide liegenden Haltestellen können daher nicht von der Linie 8110 bedient werden. Hierfür werden Taxen (von Neritz nach Elmenhorst) und Ersatzbusse eingesetzt, die zur fahrplanmäßigen Abfahrtszeit fahren. Der Bus der Linie 8110 nach Ahrensburg wartet die Ankunft des Ersatzbusses in Bargteheide, Markt ab.
Die betroffenen Fahrgäste der Linie 8110 wurden bereits im Vorfeld über die Busfahrer informiert. Nähere Einzelheiten zum geänderten Fahrplan gibt es an den betroffenen Haltestellen im Verlauf der Linie 8110 und telefonisch unter 04531 1727-0.
In der Gegenrichtung kommt sowohl beim TRAVELiner als auch bei der Linie 8110 zu keinen Fahrplanänderungen.
Die AUTOKRAFT, eines der größten Verkehrsunternehmen in Schleswig-Holstein, sichert mit einem Liniennetz von rund 18.700 Kilometern die Mobilität für über 45 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Mit den rund 411 eigenen und 445 angemieteten Bussen und rund 750 Mitarbeitern fährt die AUTOKRAFT mehr als 43 Millionen Kilometer im Jahr.
Die AUTOKRAFT sorgt auch für Bewegung über die Landesgrenzen hinaus z. B. mit ihrem Airport-Bussen "Kielius" und "TRAVELiner" zum Flughafen Hamburg, den Fernlinien nach Berlin oder dem BäderBus an die schleswig-holsteinische Ostseeküste. Sie ist Vorreiter bei innovativen ÖPNV-Angeboten wie z.B. den Schnellbussen oder dem
AnrufBus (www.derkommtjawiegerufen.de).
Autokraft ist die größte Busgesellschaft des Geschäftsfelds DB Bahn Stadtverkehr, das die Geschäfte der Deutschen Bahn im Regionalbus- und Ballungsraumverkehr führt.

Impressum