Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Dampf- Eisbrecher STETTIN e.V.: Neue Mitglieder willkommen

29. August 2009 (HL/red.) Für die Traditionsschifffahrt ziehen düstere Wolken auf. Immer höhere Sicherheitsvorkehrungen und steuerliche Einschränkungen gefährden die maritimen Feste. Dabei leben die Oldtimer der Meere schon heute vom ungeheuren ehrenamtlichen Engagement ihrer Crews und Vereinsmitglieder. Weitere Verschlechterungen sind kaum noch zu verkraften. Aber was wäre die Ostsee-Region ohne ihre spektakulären Großsegelveranstaltungen und das Kulturerbe großer Schifffahrtsnationen?

Der 76-Jahre alte Dampf-Eisbrecher STETTIN hat trotz erschwerter Bedingungen und immer höherer Kosten einmal mehr eine erfolgreiche Saison gefahren. Rund 70 Fahrten mit über 6.500 Gästen hat die eiserne Lady absolviert und dabei ca. 500 Tonnen Kohle verheizt. Unumstrittenes Highlight dieses Jahres war die Wiederholung der ersten Tour nach der Wende im Juli 1990 in die Hansestadt Wismar und die anschließende 20. Anfahrt zur 19. Hanse Sail in Rostock. Die Wismarer haben die STETTIN gleich wieder in ihr Herz geschlossen und für 2011 zu den 20. Wismarer Hafentagen und gleichzeitigem 800-Jährigen Hafengeburtstag eingeladen. Positiv wurde auch die neue Buchungsmöglichkeit über den Internetdienstleister Ticket Online angenommen. Immerhin haben schon etliche Fahrgäste ihr Ticket übers Internet bestellt.




Foto ü/Quelle: Zum 20. Mal lief die STETTIN in diesem Jahr den Stadthafen Rostock an und fühlte sich wie immer im Sail-Trubel pudelwohl.


Am vergangenen Sonntag wurde die 2.000 PS starke Maschine der STETTIN in Hamburg ein letztes Mal seeklar gemacht, bevor sie zu ihrer wohlverdienten Ruhephase im Heimat- und Museumshafen Hamburg-Övelgönne festgemacht wird.



Mitglieder im Verein herzlich willkommen

Seit 1981 wird die „eiserne Lady“ vom gemeinnützigen Verein „Dampf- Eisbrecher STETTIN e. V.“ betrieben. Gepflegt, verwaltet und gefahren wird die STETTIN ausschließlich von einer ehrenamtlichen Crew und den über 600 Vereinsmitgliedern aus ganz Deutschland und zum Teil sogar aus dem Ausland. Neue Mitglieder an Bord sind jederzeit willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

www.dampf-eisbrecher-stettin.de


Quelle: Dampf-Eisbrecher STETTIN e. V.



Impressum