Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Jugendherberge auf Helgoland erstrahlt in neuem Glanz

24. August 2009 (sh-na/HL-red.) Man braucht keine Muschel am Ohr, um das Rauschen des Meeres zu hören. In der Jugendherberge auf Helgoland reicht es, wenn man das Fenster öffnet. Eingebettet in die Natur liegt direkt am Strand das in den vergangenen Monaten komplett renovierte „Haus der Jugend“. Von dort riecht man das Wasser, sieht es, hört das Plätschern. Näher dran geht nicht. Zuerst sieht man die Fahnenmasten. Schließlich taucht ein Gebäudekomplex auf, der sich eng in die Natur duckt und nur einen Sprung vom Strand entfernt liegt.

Im Inneren der Jugendherberge auf Helgoland hat sich in den vergangenen Monaten
einiges getan: So haben die Gästezimmer beispielsweise neue Möbel und
Waschbecken bekommen, die Bettenanzahl in den Zimmern wurde generell reduziert.
Außerdem wurden die sanitären Anlagen neu gestaltet und zwei rollstuhlgerechte
Zimmer eingerichtet. Die ebenfalls renovierten Leiterzimmer verfügen jetzt
jeweils über eigene Sanitärzellen.
Zu den mit rund 4,4 Millionen Euro durchgeführten Renovierungs- und
Baumaßnahmen gehören außerdem der Neubau einer 140 Quadratmeter großen
Freizeithalle, die Neugestaltung des Innenhofs und der Wiederaufbau der
Freilichtbühne. Einen frischen Anstrich haben auch die Gemeinschafts- und
Tagesräume erhalten, während sich das Küchenteam über eine neue Ausstattung
freuen kann.
Umweltaspekte kamen bei der Neugestaltung der künftig ganzjährig geöffneten
Jugendherberge ebenfalls nicht zu kurz: So wurden Fenster- und Glasfassaden
unter Berücksichtigung der Energieeinsparung und des Denkmalschutzes ebenso wie
Heizung und Elektroinstallation erneuert. Die Neueröffnung des Hauses ist am
Dienstag, 1. September 2009.




Foto ü/sh-na/Schleswig-Holsteinische Gesellschaft für Einrichtungen der Jugendpflege e.V.: Näher am Strand geht nicht: Die Jugendherberge auf Helgoland ist das richtige Feriendomizil für Strandläufer.


Weitere Informationen gibt es unter www.jugendherberge.de/jh/helgoland
oder unter 04725/341.
Anmeldungen senden Sie bitte an die Jugendherberge „Haus der Jugend Helgoland“,
Postfach 580, 27487 Helgoland, Telefon: 04725/341, Telefax: 04725/7467, Email:
Haus-der-Jugend-Helgoland@t-online.de
www.jugendpflege-einrichtungen.de


Quelle: sh-na

Impressum