Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

DB: Schienenschleifzug zwischen Brokstedt und Elmshorn

24. August 2009 (HH/HL-red.) Die Deutsche Bahn setzt von Montag, 24. August, 20.30 Uhr bis Dienstag, 25. August, 5.30 Uhr zwischen Brokstedt und Elmshorn (Strecke Kiel-Hamburg) einen Schienenschleifzug ein. Während dieser Arbeiten verlängern sich bei einigen Regional-Expresszügen (RE) zwischen Kiel und Hamburg sowie bei einigen Regionalbahnen (RB) zwischen Neumünster und Pinneberg die Fahrzeiten um bis zu 14 Minuten.




Foto (DB): Schienenschleifzug


Detaillierte Infos zu den Fahrzeiten erhalten Reisende im Internet unter www.deutschebahn.com/bauarbeiten. Die Fahrgäste werden über Lautsprecheransagen, Aushänge in den Bahnhöfen sowie in den Zügen durch das Zugbegleitpersonal informiert. Reisende werden gebeten, die geänderten Abfahrtzeiten und die verlängerten Fahrzeiten bei Ihren Reiseplanungen zu berücksichtigen und ggf. frühere Verbindungen zu nutzen, um Anschlusszüge zu erreichen.
Durch die starke Beanspruchung infolge hoher Zugzahlen entstehen auf den Schienen vom menschlichen Auge kaum wahrnehmbare Riffel, die von Zeit zu Zeit zur Verbesserung des Fahrkomforts glattgeschliffen werden müssen. Der Schienenschleifzug entfernt mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von 5 km/h die auf dem Schienenkopf vorhandenen Unebenheiten.
Trotz Einsatzes lärmgedämpfter Arbeitsgeräte lassen sich Funken und ruhestörende Geräusche, die durch die rotierenden Schleifscheiben entstehen können, nicht ganz vermeiden.
Die Deutsche Bahn bittet um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

Quelle: Deutsche Bahn

Impressum