Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Weltrekord mit größtem Shantychor in Travemünde

08. Juli 2018 (HL-Red-RB) Travemünde ist jetzt in der Liste der Weltrekorde verzeichnet: Am Samstag sang hier der größte Shanty-Chor der Welt. Die bisherige Zahl von 1850 Sängern wurde locker übertroffen. Dabei gab es auch prominente Unterstützung.
Wolfgang Hovestädt, Organisator des Shanty-Festivals, hatte die Idee zu dem Rekordversuch. Zu dem Festival sind hunderte Shanty-Sänger im Ort, zusammen mit weiteren Freiwilligen müsse das klappen. Der Zulauf der abgesperrten Fläche war zunächst gering, kurz vor dem Start liefen die Zähler aber heiß. 2300 Sänger wurden registriert.
Kurz vor Beginn gab es noch einen kurzen Talk mit Ministerpräsident Daniel Günther, Björn Engholm und Bürgermeister Jan Lindenau. Günther fasste sich kurz: "Ich habe eine Rede zur Digitalisierung vorbereitet. Ich kann die aber auch zu Protokoll geben..." Der Rekord sei wichtig für Schleswig-Holstein, das erst vor kurzer Zeit den Rekord für die am längsten geschwommene Flaschenpost abgeben musste.



Bürgermeister Jan Lindenau zeigte sich musikalisch. Er habe sein Amt bereits mit dem Chor Möwenschiet auf dem Markt angetreten. Und natürlich kenne er die Texte. Alle drei Politiker stimmten in den größten Shanty-Chor der Welt ein.

Das Ergebnis war nach zehn Minuten klar: Auch wenn vielleicht nicht alle der gezählten Sänger gleichzeitig eingestimmt haben, die bisherige Marke wurde locker übertroffen. Ministerpräsident Daniel Günther überreichte Wolfgang Hovestädt die offizielle Urkunde.



Quelle inkl. Fotos:
HL-live

Impressum