Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Stadtwerke-Lübeck-Marathon: Innenstadtstraßen gesperrt

02. Oktober 2017 (HL-Red-RB) 10. Lauf findet am 8. Oktober 2017 statt – Linienverkehr umfährt Altstadt: Am Sonntag, 8. Oktober 2017, beteiligen sich zwischen 10 und circa 17 Uhr wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer aus fast allen Teilen Europas beim 10. Stadtwerke-Lübeck-Marathon.
Aufgrund der Veranstaltung muss am Sonntag, ab etwa 8 Uhr, auf der Laufstrecke und spätestens auch ab 10 Uhr im näheren Umfeld des Marathons mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Wegen des Auf- und Abbaus des Start- und Wechselzonenbereichs bleiben der Kohlmarkt, die Sandstraße sowie die obere Wahmstraße am 8. Oktober 2017, von1 Uhr bis circa 18.30 Uhr, gesperrt. Der Linienverkehr wird in diesem Zeitraum die Altstadt umfahren. Der Taxenstand vor der Deutschen Bank im Bereich Kohlmarkt wird dafür in die Holstenstraße, Ecke Schmiedestraße verlegt.
Der Bereich Stadtgrün und Verkehr des Fachbereichs Planen und Bauen bittet die Verkehrsteilnehmer, sich auf die damit verbundenen Verkehrsbehinderungen einzustellen und in diesem Zeitraum die vorgenannten Straßenbereiche zu umfahren beziehungsweise zu umgehen.
Die Laufstrecke im Detail:
Breite Straße – Kohlmarkt – Holstenstraße – Holstentorplatz (umrunden) – An der Untertrave – Beckergrube – Breite Straße – Koberg – Große Burgstraße – Gustav-Radbruch-Platz (entgegengesetzt der Fahrtrichtung) – Travemünder Allee (Fahrspuren stadteinwärts) zum Geh- und Radweg der AS Israelsdorf – Eichenweg kreuzen – weiter über die Kreuzwegbrücke bis zur Auffahrt B 75 Richtung Travemünde – Auffahrt B 75 kreuzen – weiter auf Geh- und Radweg Südseite B 75 – an der Mautstation vorbei – im Bereich Auffahrt Herreninsel zur B 75 verschwenken auf die Fahrbahn – rechtsseitig laufend in die Südröhre des Herrentunnels – AS Siems – Kieselgrund – An der Kehre – Im Brunskroog – Waldhusener Weg bis hinunter zur Lichtzeichenanlage Solmitzstraße/Kirchplatz (Wendepunkt Halbmarathon: SKY-Parkplatz) – vor dem Kirchplatz queren der Fahrbahn Solmitzstraße – weiter auf der gegenüberliegenden Seite entgegen der Fahrtrichtung auf dem Geh- und Radweg – ab Einmündung Travemünder Landstraße (K 20) auf der Fahrbahn bis Einmündung Sandfeld – im Bereich der Einmündung Sandfeld verschwenken auf den gemeinsamen Geh- und Radweg – dort weiterlaufen bis hinter die Abfahrt Ivendorfer Landstraße – dort wieder verschwenken auf die K 20 – unter dem B 75 Zubringer hindurch – linksseitig K 20 auf der Fahrbahn bis zur Ovendorfer Straße/Skandinavienallee – über die Bodenskulptur – Ivendorfer Landstraße (Geh- und Radweg) – Europaweg/Unterführung Bahngleise – Zufahrtsbereich ÖPNV-Trasse Skandinavienkai (Gehweg) – Travemünder Landstraße (Geh- und Radweg) – Auf dem Baggersand (Geh- und Radweg) – Priwallfährenvorplatz (am Wasser entlang) – Ostpreußenkai – hinter der Einmündung Rose auf die Vorderreihe verschwenken – Außenallee – Trelleborgallee – Am Leuchtenfeld – Strandpromenade – Nordermole – Strandpromenade bis Grünstrand Möwenstein (Wendepunkt Marathon) und den gleichen Weg zurück.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum