Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Ferie på Föhr: Inselwebsite jetzt auch mit dänischer Unterseite

11. Jan. 2017 (Wyk auf Föhr/HL-Red-RB) Nach dem im April 2016 erfolgten Relaunch von www.foehr.de sind die wichtigsten touristischen Informationen ab sofort auch in dänischer Sprache verfügbar. Rund um die Uhr können sich dänischsprachige Gäste auf einer Unterseite über die Nordseeinsel Föhr informieren, Ausflugstipps erhalten oder ihr Urlaubsquartier buchen. Zu erreichen ist die dänische Version unter dem Menüpunkt “Service“.

“In den letzten Jahren durften wir vermehrt Gäste aus dem nicht deutschsprachigen Ausland begrüßen. Allen voran aus unserem Nachbarland Dänemark. Nach dem Relaunch war es für uns daher naheliegend im zweiten Schritt die Webpräsenz um eine dänischsprachige Unterseite zu erweitern“, sagt Jochen Gemeinhardt, Geschäftsführer der Föhr Tourismus GmbH (FTG).

Zusammen mit weiteren Nordseepartnern aus Schleswig-Holstein ist die FTG zudem jährlich auf der dänischen Reisemesse “Ferie for alle“ in Herning vertreten. Seit zwei Jahren übernimmt hier unter anderem FTG-Mitarbeiterin Levke Sönksen die Standbetreuung. Sönksen spricht fließend Dänisch und hat auch die Übersetzung der Website übernommen hat. Bereits seit Jahren gibt es für alle nicht deutschsprachigen Gäste den Flyer “Ein Tag auf Föhr“ auf Dänisch und Englisch. Darin enthalten sind Rundfahrten, Touren und Tipps für einen Tagesausflug auf der Insel Föhr. Jederzeit online abrufbar soll die Website bald auch auf Englisch sein.


Die dänische Seite ist unter folgendem Link erreichbar:
www.foehr.de/dansk


Die Insel Föhr:
Die Nordseeinsel Föhr liegt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, einem Weltnaturerbe der UNESCO. Jährlich genießen hunderttausende Urlauber den typisch friesischen Charme der Insel, die mit ihren langgezogenen, weißen Sandstränden, üppigem Grün und einer windgeschützten Lage als karibischste aller Nordfriesischen Inseln gilt. Ein buntes Veranstaltungs- und Aktivprogramm macht die Friesische Karibik ganzjährig zu einem attraktiven Urlaubsziel - für Familien und Tagesausflügler ebenso wie für Gesundheitsurlauber und Kulturbegeisterte. Ein dichtes Netz aus Radwegen sowie zahlreiche Sportangebote von Kitesurfen bis Golfen ermöglichen eine aktive, abwechslungsreiche Urlaubsgestaltung für Groß und Klein.

Quelle:
Föhr Tourismus GmbH
www.foehr.de

Impressum