Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Heute Start der Lübecker Weihnachtsmärkte

21. November 2016 (HL-Red-RB) Seit Montag sind die Weihnachtsmärkte in Lübeck geöffnet. Bei milden Temperaturen von bis zu 13 Grad konnten die ersten Besucher den Bummel durch die Stadt in Ruhe genießen. Auch wenn das Glühwein-Wetter noch fehlt: Es gibt viel zu sehen.
Der offizielle Startschuss für die Weihnachtsstadt fiel gewohnt am Montagnachmittag im Weihnachtswunderland an der Obertrave. Lübecks Tourismus-Chef Christian Martin Lukas und Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer eröffneten zusammen mit den Sponsoren Jürgen Schäffner, Geschäftsführer der Stadtwerke Lübeck, und Frank Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse zu Lübeck. Sie sind sich einig: Der Lübecker Weihnachtsmarkt gehört zu den schönsten der Welt.

An der Obertrave gibt es auch dieses Jahr wieder eine Kindereisbahn. "Die wird mit Lübeck-Strom aus dem Blockheizkraftwerk betrieben", berichtet Schäffner. Und er verrät auch schon, dass es auch nach dem Weihnachtsmarkt wieder eine Attraktion in der Innenstadt geben werde. Die Vorbereitungen für die große Eisbahn auf dem Markt seien fast abgeschlossen.

Die Weihnachtsmärkte in Lübeck

Markt: bis 30. Dezember, sonntags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags bis 22 Uhr (24. Dezember bis 14 Uhr, 25. Dezember geschlossen, 26. Dezember 13 bis 20 Uhr)




Weihnachtsmarkt vom Rathaus gesehen


Fotos © Reinhard Bartsch, Lübeck

Breite Straße und Schrangen: bis 30. Dezember, sonntags bis donnerstags von 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags bis 21 Uhr, Gastronomie jeweils eine Stunde länger (24. Dezember bis 14 Uhr, 25. Dezember geschlossen, 26. Dezember 13 bis 20 Uhr)

Maritimer Weihnachtsmarkt auf dem Koberg: bis 29. Dezember, sonntags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags bis 22 Uhr (24. Dezember bis 14 Uhr, 25. Dezember geschlossen, 26. Dezember 13 bis 20 Uhr)

Historischer Weihnachtsmarkt auf dem Marienkirchhof: bis 23. Dezember, montags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags bis 22 Uhr, sonntags von 11.30 bis 21 Uhr

Weihnachtswunderland an der Obertrave: bis 1. Januar, täglich von 11 bis 19 Uhr, Gastronomie bis 21 Uhr (Wochenende bis 22 Uhr), 24. Dezember bis 14 Uhr, 25. und 26. Dezember 11 bis 20 Uhr, 31. Dezember von 19 bis 2 Uhr, 1. Januar bis 19 Uhr

Märchenwald Mengstraße/Breite Straße: bis 30. Dezember, täglich 10 bis 19 Uhr, sonntags ab 11 Uhr, 24. und 25. Dezember geschlossen, 26. Dezember 14 bis 18 Uhr

Kunsthandwerkermarkt St. Petri: 23. November bis 18. Dezember, täglich 10 bis 19 Uhr, Eintritt: 2,50 Euro, Kinder frei

Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital: 25. November bis 5. Dezember, täglich 10 bis 19 Uhr, am Eröffnungstag ab 12 Uhr. Eintritt: drei Euro, Schüler und Studenten 50 Cent, Kinder bis sechs Jahre frei.


Quelle:
HL-live

Impressum