Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Vorträge und Workshops zu Marketingstrategien der Donauländer

24. Februar 2015 (Berlin/HL-Red-RB) Brückenschlag zur Donau: Vorträge und Workshops zu Marketingstrategien und touristischem Potential der Donauländer – Kostenlose, geführte Touren zu Ausstellern mit Donau-Fokus – Großes Gewinnspiel am ITB-Wochenende.
Alles im Fluss: Besucher der ITB Berlin erfahren dieses Jahr wieder Wissenswertes rund um die Donau. Der internationalste Fluss der Welt hat eine enorme touristische Entwicklung durchgemacht und zieht jedes Jahr Millionen von Urlaubern auf seinem Weg von der Quelle in Deutschland bis hin zum Schwarzen Meer an. Auf Vorträgen, Workshops und geführten Touren erfahren Besucher mehr zu touristischen Angeboten entlang der Donau. Privatbesucher können beim großen Gewinnspiel Reisen in Donauländer gewinnen.

Los geht es am Mittwoch, 4. März, um 16.30 Uhr im Rahmen des ITB Berlin Kongress mit dem Donauforum zum Thema „Cross Border Tourism – Best Practices“. Gordana Plamenac, Vorsitzende des Vorstands des Donaukompetenzzentrums und Geschäftsführerin der Nationalen Tourismusorganisation Serbiens, informiert zur Bedeutung einer gemeinsamen Positionierung und Markenbildung der Donau. Um die touristische Entwicklung entlang der Donau weiter zu fördern, ist eine grenzüberschreitende Kooperation bei Produktentwicklung und Marketing erforderlich. Wie gemeinsame Strategien auf den Weg gebracht werden können, diskutieren die Podiumsgäste Isabel Garaña, Regional Director for Europe UNWTO, und Karmen Mentil, Managing Director Alpine Pearls, sowie Vertreter des Flusskreuzfahrtverbands IG River Cruise und Eurotours Austria.

Im „River Cruise Workshop“ am Freitag, 6. März, um 11 Uhr bietet das Donaukompetenzzentrum (DCC) auf der ITB Berlin zum ersten Mal einen Workshop zum Thema Flusskreuzfahrt an. Darin werden neue Marktchancen für Flusskreuzfahrtgesellschaften vorgestellt. Darüber hinaus zeigen sie, wie dieser Sektor und das DCC zusammenarbeiten können, um noch innovativere Produkte auf den Markt zu bringen. Auf dem Programm steht auch die Vorstellung einer Studie zum Flusskreuzfahrt-Tourismus auf der bulgarischen Donau.

Für Journalisten, Reiseveranstalter oder politische Gäste, die mit den diesjährigen Ausstellern rund um die Donau in Kontakt treten wollen, bietet die ITB Berlin zusammen mit dem Donaukompetenzzentrum am 4., 5. und 6. März geführte Touren über das Messegelände an. An den Ständen von Deutschland, Österreich, dem slowakischen Bratislava, Kroatien, Serbien, Rumänien und Bulgarien zeigen die Länder und Städte gemeinsam ihr touristisches Potenzial entlang der Donau. Die kostenfreien Touren sind thematisch geordnet und informieren zum Beispiel zu „Genuss und Kultur“, „Natur und Radfahren“ oder „Junge und kreative Donau“. Details und Informationen zur Anmeldungen finden Interessierte online unter http://www.danubecc.org/itb/guidedtours.

Dass die Donau und die angrenzenden Länder auch für Blogger interessante Reiseziele darstellen, können Vertreter der Reisebranche beim ITB Blogger Speed Dating am 5. und 6. März unter Beweis stellen. Jeweils um 16.30 Uhr treffen sich ausgewählte Reiseblogger mit Tourismusanbietern, Hoteliers oder PR-Agenturen, um in den rund zehnminütigen Treffen gemeinsame Ziele und Kooperationsmöglichkeiten zu diskutieren.

Privatbesucher haben am ITB-Wochenende, 7. und 8. März, die Chance, Reisen an die Donau zu gewinnen. Bei dem Donau-Reisepass Gewinnspiel sind mindestens sechs Stempel an den Ständen der teilnehmenden Donauländer Deutschland, Österreich, Slowakei, Serbien, Rumänien, Bulgarien und Kroatien zu sammeln. Zu gewinnen gibt es eine einwöchige Donaukreuzfahrt und weitere attraktive Preise wie Wochenend-Hotelaufenthalte für jeweils zwei Personen.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2015 findet von Mittwoch bis Sonntag, 4. bis 8. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 4. bis 7. März 2015. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen sind zu finden unter http://www.itb-kongress.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2014 stellten 10.147 Aussteller aus 189 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 174.000 Besuchern, darunter 114.000 Fachbesuchern vor.

Quelle:
Messe Berlin
www.messe-berlin.de
ITB Berlin
www.itb-berlin.de

Impressum