Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Goldene Eier im weißen Sand: Ostern auf der Insel Föhr

25. März 2009 (HL-red.) Ob Schafe scheren, Piratenfahrt oder Osterfeuer-Beachparty: Mit einem abwechslungsreichen Programm für Groß und Klein macht die Nordseeinsel Föhr den Osterurlaub in diesem Jahr zum echten Erlebnis. Viele bunte Veranstaltungen warten auf die zahlreichen Urlauber, darunter die spannende Suche nach dem "Goldenen Föhrer Ei" am Strand der Inselhauptstadt Wyk. Auch dem Geldbeutel macht der Osterurlaub Spaß: So reisen Familien beispielsweise mit bis zu vier Personen bereits ab 525 Euro für eine Woche nach Föhr - zahlreiche Zusatzleistungen inklusive.



Niedliche Osterlämmer am Deich, blühende Osterglocken vor den urigen Friesenkaten und eine aufregende Ostereiersuche am feinen Sandstrand: Auch in diesem Jahr begeistert die Nordseeinsel Föhr zu Ostern mit einem abwechslungsreichen Mix aus friesischer Gemütlichkeit, unberührter Natur und inseltypischer Unterhaltung. Eine Mischung, die Jahr für Jahr mehr Gäste auf die Insel lockt: "Wir rechnen in diesem Jahr zu den Osterfeiertagen mit einem erneuten Besucherzuwachs", sagt Sandra Lessau von der Föhr Tourismus GmbH. "Das Veranstaltungsprogramm haben wir deshalb nochmals erweitert. So ist ganz sicher für jeden etwas Passendes dabei."



Am Ostersonntag wird es schon morgens richtig spannend, wenn die kleinen Urlauber ab 10 Uhr auf große Eiersuche gehen. Extra für sie hat der Osterhase rund um den Spielplatz an der Strandkorbhalle in Utersum viele bunte Ostereier versteckt - da ist Hochspannung garantiert. Ab 18 Uhr startet dann unter dem Motto "Finde das Goldene Föhrer Ei" die größte Ostereisuche der Insel am Strand von Wyk. Während die kleinen Kinder gemeinsam mit dem Osterhasen nach Schokoladeneiern buddeln, graben sich die übrigen Gäste auf der Suche nach 100 goldenen Eiern durch den Sand. Eines dieser Eier ist besonders prall gefüllt: Als Hauptpreis winkt dem glücklichen Finder und seiner Familie ein Tag an Bord einer Segelyacht. Damit die Suche nicht zu einfach wird, haben die Veranstalter vorgebeugt.

"Zwischen den goldenen Eiern haben wir 2009 leckere Schokoladeneier vergraben, für Verpflegung ist also gesorgt", schmunzelt Sandra Lessau. "Zusätzlich wurden 20 Osterfeuer-Eier versteckt. Wer eines dieser Eier findet, darf gegen 19:30 Uhr das große Osterfeuer am Strand entzünden." Moderiert wird die spannende Suche von Vera Binge, Ex-Frontsängerin der schleswig-holsteinischen Musikgruppe "Godewind". Rund um die wärmenden Flammen des Osterfeuers sorgt im Anschluss ab 20 Uhr die große Osterbeachparty mit vielen leckeren Grillspezialitäten für einen gemütlichen Ausklang des Tages.

Über das erste große Osterei können sich Urlauber in diesem Jahr schon bei der Buchung freuen. Dank des besonderen Oster-Arrangements reisen beispielsweise Familien mit bis zu vier Personen bereits ab 525 Euro für sieben Nächte auf die zweitgrößte nordfriesische Insel. Neben dem Aufenthalt in einer geräumigen Ferienwohnung gibt es Leihfahrräder, Fährtickets und einen Besuch im Kur-, Thalasso- und Wellnesscenter AQUAFÖHR als Inklusivleistungen kostenlos dazu. Das Angebot gilt je nach Verfügbarkeit für alle Reisen zwischen dem 4. und 18. April 2009 und somit auch während der Osterferien. Buchbar ist das Pauschalangebot ab sofort online unter www.foehr.de sowie über die zentrale Reservierungshotline der Tourist-Informationen auf Föhr (Tel.: 04681 / 300).


Das Pauschalangebot zu Ostern im Überblick:

"Ostern auf der Nordseeinsel Föhr"
7 Übernachtungen in einer Ferienwohnung inkl. Nebenkosten
Verlängerung des Aufenthalts möglich (ab 60,00 EUR pro Tag)
Personenfährüberfahrt
Leihfahrräder (ggf. mit Kindersitz bzw. Kinderfahrräder)
Besuch der Saunalandschaft im AQUAFÖHR inkl. Wellenbadnutzung (1 Gutschein pro Person)
Frühlingsblumenstrauß und Präsentkorb zur Begrüßung
Kurabgabe
Pauschalpreis: ab 525,00 EUR bei einer Familie bis 4 Personen


Die Insel Föhr:
Die grüne Nordseeinsel Föhr liegt geschützt hinter natürlichen Wind- und Wellenbrechern, den Halligen und den Inseln Amrum und Sylt, im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Der 15 km lange weiße Sandstrand lädt zum Baden, Spielen, Wandern und Entspannen ein. Im Einklang mit der Natur bietet Föhr gleichermaßen Erholung und die Möglichkeit zu einer aktiven Urlaubsgestaltung, sei es Radfahren auf dem Lande, naturkundliche Wattenmeerführungen oder Golfen auf einem der schönsten Golfplätze Norddeutschlands. Ein buntes Programm unterschiedlicher Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten lädt Familien und Individualreisende das ganze Jahr über zu einem abwechslungsreichen Inselurlaub ein.

Quelle/Fotos: Föhr Tourismus GmbH

Impressum