Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Hansetag Die roten Stühle für 238 "Lübeck-Salon"-Gastgeber sind

14. Mai 2014 (HL-Red-RB) 34. Internationaler Hansetag der Neuzeit, 22. – 25. Mai 2014 - 220 private Gastgeber und 18 öffentliche Salons bereiten sich auf ihre Gäste vor: Der Countdown läuft – nur noch 13 Tage, dann wird Lübeck zum Schauplatz des größten hanseatischen Familientreffens Europas. Über 120 Hansestädte mit ihren Delegationen und Besucher aus nah und fern werden den 34. Internationalen Hansetag der Neuzeit vom 22. bis 25. Mai feiern. Eine besondere Gastgeberrolle haben dabei die 220 Lübeckerinnen und Lübecker sowie 18 öffentliche Salons übernommen, indem sie am Sonntag, 25. Mai, von 14.00 bis 16.00 Uhr Gäste des Hansetages zu sich nach Hause zum Kaffeeklatsch einladen. Wohn- und Esszimmer, Gänge und Höfe, Gärten und Terrassen werden zum Ort von Gastfreundschaft, Begegnung und Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kulturen. Übrigens: Die Anmeldungen zum Lübeck-Salon sind noch bis zum 22. Mai, 24.00 Uhr, unter www.hansetag2014.de möglich!



Jeder Lübeck-Salon wird anders sein, ganz individuell und einzigartig. In der Gestaltung des Salons sind die Gastgeber völlig frei, nur zwei Bestandteile werden sich überall wiederfinden: Der rote Stuhl – gesponsert von IKEA Lübeck - als Erkennungszeichen vor der Haustür des „Lübeck-Salons“ und köstlicher, fair gehandelter Kaffee auf dem Tisch. Beides haben sie bei dem großen Get-together am Freitag, 9. Mai, im Welcome Center am Holstentorplatz erhalten, bei dem die Salon-Stühle und ein Gutschein für ein Päckchen fair gehandelten Kaffee an die Gastgeber verteilt wurden.

„Ich freue mich, dass sich so viele Lübeckerinnen und Lübecker aktiv am Programm des Hansetages beteiligen und als „Gastgeber der Herzen“ bei sich Zuhause zum Klönschnack mit Kaffee und Kuchen einladen“, erklärte Lübecks Bürgermeister und Vormann der Hanse Bernd Saxe bei der Übergabe der Stühle. „Der rote Stuhl soll den Gästen den richtigen Weg weisen und der fair gehandelte Kaffee Lust auf Genuss in der FAIR TRADE STADT Lübeck machen. Ich wünsche allen Gastgebern und Gästen des Lübeck-Salons viel Vergnügen, interessante Gespräche und einen unvergesslichen Nachmittag.“

Neben den privaten Gastgebern laden auch 18 öffentliche Salons mit über 250 Gästeplätzen zum Klönschnacken ein, hauptsächlich von Vereinen und öffentlichen Einrichtungen initiiert. Mit dabei sind beispielsweise die Deutsche Auslandsgesellschaft im Hoghehus, das Grenzmuseum Schlutup, die Musikhochschule, der Seniorentreff im Heiligen-Geist-Hospital, die Katholische Probstei, die Niederdeutsche Bühne in der Glockengießerstraße und ganze Straßenzüge wie beispielsweise die Weberstraße und das soziale Wohnprojekt Aegidienhof. Auch der Einzelhandel in der Lübecker Altstadt hat die Idee des „Lübeck-Salons“ aufgegriffen und bittet zum Klönschnack in den Verkaufsräumen, im Schaufenster oder zwischen den Regalen. Für das vollendete Wohlfühlklima machen die Unternehmen mit roten Liegestühlen auf sich als Gastgeber aufmerksam. Nehmen Sie gerne Platz! Tipp: Die Lübecker Bürgerschaft möchte ihre Gastfreundschaft ebenfalls unter Beweis stellen und lädt am Sonntag, 25. Mai von 11.00 bis 16.00 Uhr zur Kaffeetafel unter freiem Himmel an der Obertrave ein.

„Es sind noch Gäste-Plätze frei, buchen Sie jetzt!“, freut sich Andrea Gastager, Geschäftsführerin der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM), auf möglichst viele Gäste beim kostenlosen Kaffeeklatsch. „Der Lübeck-Salon trägt dazu bei, sich als Gast beim Hansetag persönlich eingeladen und willkommen zu fühlen und einmal „hinter die Kulissen“ der gastgebenden Stadt zu schauen. Für die Lübeckerinnen und Lübecker ist der Salon eine wunderbare Gelegenheit, als herzlicher Gastgeber aktiv beim Hansetag mitzumachen und sich auf ein kleines Experiment von Mensch zu Mensch einzulassen – das ist absolut einmalig!“ Anmeldung zum Lübeck-Salon bis 22. Mai (24.00 Uhr) unter www.hansetag2014.de.

Das neue IKEA Einrichtungshaus und das Shoppingcenter LUV SHOPPING in Lübeck sind Partner des 34. Internationalen Hansetages der Neuzeit und haben die roten Stühle für den ”Lübeck-Salon” gesponsert. „Wir freuen uns, dass wir die Idee des Klönschnacks auf dem Hansetag tatkräftig unterstützen können und wünschen allen Lübecker Gastgebern einen gemütlichen Kaffeeklatsch in ihrem Zuhause,“ so Einrichtungshauschefin Karin Reuchlen.

„Wir freuen uns, den Gastgebern des Lübeck-Salons Gutscheine für Kaffee überreichen zu können, der unter fairen Bedingungen hergestellt und gehandelt wurde,“ sagt Horst Hesse, Sprecher der Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Lübeck. „Lübeck ist seit dem 30. November 2011 Fairtrade-Stadt und wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Vorteile des Fairen Handels sichtbar zu machen. Unter dem Motto „Faire Hanse(-städte) - Faire Hansetage!“ werden wir an vielen Stellen und bei vielen Veranstaltungen präsent sein.“ So präsentiert sich die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Lübeck u.a. auf dem FAIR • BIO • REGIONAL Markt, der vom 23. bis 25. Mai an der Obertrave stattfindet.

Hinweis: Sollten die Gastgeber am 9. Mai verhindert sein, können sie ihren Salon-Stuhl vom 10. bis 14. Mai 2014 beim Pförtner im Rathaus in der Breiten Straße abholen. Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 6.00 – 18.00 Uhr, Sa. + So. 10.00 – 16.00 Uhr.

Der 34. Internationale Hansetag 2014 wird unterstützt von: Förderer: Possehl-Stiftung | Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck | Jürgen Wessel Stiftung. Partner und Sponsoren: Bruhn Spedition GmbH | DB REGIO AG | CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG | Dräger + Wullenwever | IKEA Lübeck | J. G. Niederegger GmbH & Co. KG | Kaufmannschaft zu Lübeck | Konditorei Junge GmbH & Co. KGaA | L. Possehl & Co. mbH | Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft | LUV Shopping-Center | Rud. Baader GmbH & Co KG | Sparkasse zu Lübeck Aktiengesellschaft | Stadtverkehr Lübeck GmbH | Stadtwerke Lübeck GmbH | Ströer Deutsche Städte Medien | Theater Lübeck gGmbH. Medienpartner: Lübecker Nachrichten GmbH | NDR Schleswig-Holstein Magazin und NDR 1 Welle Nord. Veranstalter: Hansestadt Lübeck. Gesamtorganisation: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH.

Quelle inkl. Foto:
Lübeck und Travemünde Marketing GmbH

Impressum