Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Weihnachten und Silvester feiern in Schleswig-Holstein

29.10.2008. Der Countdown läuft – Weihnachten und Silvester feiern in Schleswig-Holstein Angebote und Veranstaltungen:

Zur Wiehnachts-Auszeit auf Deutschlands einziger Hochseeinsel shoppen, am Himmel über der Nordsee en Stern von Betlehem suchen, im Niendorfer Hafen an der Ostsee die maritime Fischer’s Wiehnacht erleben oder mit den Lütten auf Lübecks erstem Kinderweihnachtsmarkt den Weihnachtsmann treffen –im Land zwischen den Meeren weihnachtet es sehr.

„All überall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein sitzen…“ Theodor Storm hat das festlichste aller Feste in zahlreichen Gedichten und Novellen beschrieben. In Husum können Besucher sich auf seine Spuren begeben und „Weihnachten zu Gast bei Theodor Storm“ beiFackelschein und einem wärmenden „Bischof“ feiern (www.husum-tourismus.de). Dem Weihnachtskapitel aus den „Buddenbrooks“ bei Gebäck nach literarischem Rezept lauschen und im nächtlichen Lübeck eine Wanderung zu den Schauplätzen aus Thomas Manns Roman unternehmen können Besucher mit dem Angebot „Weihnachten bei den Buddenbrooks“. Für kleine Gäste öffnet in der Hansestadt vom 24. November bis zum 23. Dezember erstmals ein Kinderweihnachtsmarkt mit Weihnachtsbäckerei und Wunschstunde beim Weihnachtsmann (www.luebeck-tourismus.de) und im Husumer Weihnachtshaus weihnachtet es ab dem 25. Oktober sogar das ganze Jahr hindurch jeden Tag, wenn eine der umfangreichsten Weihnachtssammlungen ihre Tore öffnet (www.weihnachtshaus.info).

Die Fischer’s Wiehnacht am malerischen Niendorfer Hafen stimmt maritim auf den Heiligen Abend ein und lädt bei frisch gebackenen Waffeln und Punsch in den kuscheligen Strandkorb (www.timmendorferstrand.de) und die dreitägige Wiinachs-Auszeit auf Helgoland ist garantiert ohne Staus, Hektik und Parkplatzsuche, dafür aber voller Geschenkideen ohne Zoll- und ehrwertsteuer (www.helgoland.de).

Im Nordseeheilbad Friedrichskoog geht’s mit einem Himmelskundler auf die Suche nach dem Stern von Betlehem (www.friedrichskoog.de) und in Eutin können Familien auf dem frisch prämierten Ferienhof Damlos ihren eigenen Tannenbaum schlagen, auf die Suche nach dem Wichtel Tomte Tummetott gehen und gemeinsam Märchen bei Kerzenschein lauschen (www.ferienhof-damlos.de).

Auf Gut Basthorst und Schloss Wotersen sowie zum Ratzeburger Inseladvent lädt das weihnachtliche Herzogtum ein (www.gut-basthorst.de, www.wotersen.com, www.ratzeburg.de).




FOTO: TASH / Kai Quedens


Festlich oder besinnlich – im Land zwischen den Meeren findet jeder den passenden Jahresausklang. Im Ostseeheilbad Damp können Besucher das Jahresende mit Thalasso-Behandlungen im neuen Vital Centrum Damp begehen (www.damp-urlaub.de), Erholungssuchende und ihre Vierbeiner genießen einen Kurzurlaub auf der Böllerfreien Nordseeinsel Amrum (www.amrum.de), wer es festlich mag, lässt sich im luxuriösen Landhaus Stricker auf Sylt verwöhnen (www.sylt.de) und wer sich auf gemütliche Stunden mit seinen Liebsten freut, genießt das gemeinsame Fondue-Essen in der winterlichen Holsteinischen Schweiz (www.berghotel-bruhnskoppel.de). Und wenn der Sekt in Strömen geflossen ist, vertreibt die frische Meeresbrise beim Neujahrsspaziergang am Strand ganz schnell den Kater.

Alle Infos zum Urlaub in Schleswig-Holstein sind bei der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) erhältlich, Tel. 0 18 05/ 600 604 (0,14 Euro/Min, bei Anrufen aus Mobilfunknetzen sind abweichende Preise möglich), Fax: 0 18 05/ 600
644 (0,14 Euro/Min), www.sh-tourismus.de

Quelle: sh-na

Impressum