Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

TW: Saxe fordert Kieler OB'in Gaschke im Volksbank Rotspon Cup

07. Juli 2013 (HL-Red-RB) Er hat die Tradition wiederbelebt, jetzt muss er die Pinne auch in die Hand nehmen. Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe hat das Match Race um den Rotspon Cup vor neun Jahren wieder ins Leben gerufen. Das traditionelle Rennen der Politiker geht auf die Anfänger der TW zurück. Da segelten nämlich die Hamburger Kaufleute Hermann Wentzel und Hermann Dröge vor Travemünde um die Wette. Der Sieger erhielt eine Flasche Lübecker Rotspon. In diesem Jahr ist Saxes Herausforderer eine Frau: die Oberbürgermeisterin der Stadt Kiel, Susanne Gaschke (Foto © RB). Im November hatte sie das Amt angenommen – ein dreiviertel Jahr später wird sie dann bei der Travemünder Woche nicht die Geschicke der Landeshauptstadt, sondern die Pinne des ehemaligen America`s Cuppers lenken. Und zwar im direkten Duell, Match Race, gegen Bernd Saxe. Er hat Heimvorteil und ist quasi ein alter Routinier: zum zehnten Mal wird er sich dem Rennen Boot gegen Boot stellen. Doch, dass das nicht viel zu sagen hat, zeigt das Ergebnis aus dem vergangenen Jahr: Mit 1:2 musste sich Saxe seinem Kontrahenten, Schleswig-Holsteins Innen- und Sportminister Andreas Breitner, geschlagen geben. Es war seine fünfte Niederlage. Umjubelt war die Regattaserie trotzdem, Hunderte von Zuschauern schauten vom Ufer der Trave aus zu. Auch in diesem Jahr werden die Wettfahrten um das legendäre Bürgermeister-Rennen, den Volksbank Rotspon Cup, auf der Trave ausgetragen. Und zwar am Mittwoch, den 24. Juli 2013 ab 12 Uhr. Die Rennen im Best-of-Three Modus werden kommentiert. Erstmalig wird der Cup durch die Volksbanken Raiffeisenbanken Schleswig-Holstein unterstützt. Als Bank vor Ort fühlt sich die Volksbank Lübeck Travemünde sehr verbunden. Vorstandsmitglied Dr. Michael Brandt kämpft
im Team von Bürgermeister Saxe um den Sieg.

Quelle: TW/Anne Stadtfeld

Impressum