Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

7-Türme-Triathlon: Verkehrsbehinderungen von 8 bis 16 Uhr

05. Juni 2013 (HL-Red-RB) Mehrere Straßen am Sonntag, 16. Juni gesperrt – Radfahrer betroffen –Hunde anleinen: Triathleten gelten als die Könige des Sports. Zu erleben sind sie am übernächsten Sonntag, 16. Juni 2013, beim 7-Türme-Triathlon des „Tri-Sport Lübeck e. V.“ beim „Olympischen Triathlon“ mit den Einzeldisziplinen 1500 Meter Schwimmen, 44 km Radfahren und 10 km Laufen. Daneben starten Frauen, Männer und Kinder beim Volks- und Schnupper-Triathlon. Damit sich die Sportler ungehindert von Autos, Radfahrern, Fußgängern und Hunden auf die Strecke machen können, gibt es einige sogenannte verkehrliche Beeinträchtigungen.
Der „7-Türme-Triathlon“ wird im Bereich der Hüxwiese in der Falkenstraße ausgetragen. Daher gibt es auf folgenden Straßen und Wegen Verkehrsbehinderungen, Sperrungen bzw. Einschränkungen von 8 bis 16 Uhr:
Die Falkenstraße wird so gesperrt, dass nur der Verkehr aus den Seitenstraßen der Falkenstraße einspurig in Richtung Gustav-Radbruch-Platz fließen kann.
Der Brückenweg kann nur über die Hafenstraße und nur bis zur Anliegerstraße der Falkenstraße befahren werden. Die Anliegerstraße der Falkenstraße ist aber über den Brückenweg erreichbar.
Die Burgtorbrücke ist komplett gesperrt. Ein Ein- oder Ausfahren aus der Innenstadt über den Gustav-Radbruch-Platz ist somit nicht möglich.
Der Gustav-Radbruch-Platz ist nur über die Zufahrt Roeckstraße in Fahrtrichtung Travemünde befahrbar.




Plakat: Veranstalter


Die Travemünder Allee ist stadteinwärts zwischen der Anschlussstelle „Israelsdorf“ und dem Gustav-Radbruch-Platz komplett gesperrt. Die Abfahrt „Israelsdorf“ ist allerdings offen.
Der Bereich Stadtgrün und Verkehr bittet darum, die genannten Straßenbereiche weiträumig zu umfahren und insbesondere die mobilen Halteverbote entlang der Strecke zu beachten!
Da sich die Wechselzone für die Triathleten auf der Hüxwiese in der Falkenstraße befindet, wird diese durch den Veranstalter vom 14. bis 17. Juni 2013 abgesperrt. Gelaufen wird am Sonntag in folgenden Bereichen des Kanals:
Uferweg Falkenstraße – Fußgänger/ Radfahrerbrücke in Höhe Glockengießerstraße – Uferweg Kanalstraße – Querung Kanal über die Mühlenbrücke – Grünanlage parallel zur Kronsforder Allee bis zum Verwaltungszentrum – Uferweg am Kanal und zurück.
Daher ist auch das Radfahren auf den Uferwegen von ca. 11 bis etwa 17 Uhr verboten! Zudem ist der Radweg auf der Mühlenbrücke stadtauswärts gesperrt. Fußgänger werden gebeten, Rücksicht auf die Läufer zu nehmen und vor allem ihre Hunde anzuleinen!
Der Bereich Stadtgrün und Verkehr bittet, sich auch auf diese Einschränkungen einzustellen.
Veranstalter ist der Verein „Tri-Sport Lübeck e.V.“, Roonstraße 14, 23566 Lübeck, Mitveranstalter der Bereich Schule und Sport der Hansestadt Lübeck.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum