Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Föhrer Gastgebermagazin 2013 ab sofort erhältlich

17. Oktober 2012 (Wyk auf Föhr/HL-Red-RB) Für interessierte Urlaubsgäste und eingefleischte Inselfans ist das Föhrer Gastgebermagazin ein unverzichtbares Nachschlagewerk und eine Inspirationsquelle für den nächsten
Aufenthalt. Auf 194 Seiten erfährt der Leser alles Wichtige über die Unterkünfte und Spannendes über die Insel, ihre Bewohner und ihre Kultur.
Warum können auf Föhr die Grabsteine sprechen? Wieso spricht man auf Föhr drei Sprachen? Und warum wird Föhr eigentlich die Friesische Karibik genannt? Auf diese und viele weitere interessante Fragen gibt das
Gastgebermagazin 2013 Antworten. Großformatige Fotos von weißen Sandstränden, der Nordsee und urigen Friesenhäusern wecken die Sehnsucht nach einem entspannten Urlaub in der Friesischen Karibik.

Das Gastgebermagazin ist klar strukturiert – auf den ersten Seiten erfährt man, warum ein Urlaub auf Föhr so erholsam ist, und was man auf der Insel erleben kann. Hilfreich für die Urlaubsplanung sind die Termine für die
Veranstaltungshighlights 2013 wie "Föhr on Fire" oder die maritime Veranstaltungswoche "Kurs Föhr". Im zweiten Teil werden übersichtlich nach Orten geordnet die Gastgeber vorgestellt. Ob spontaner Kurzurlaub im Hotel Garni
oder drei Wochen Familienurlaub in einer gemütlichen Ferienwohnung – im druckfrischen Katalog findet jeder das passende Urlaubsdomizil.

Das Gastgebermagazin ist ab jetzt erhältlich. Interessierte Urlauber können das Magazin ganz bequem im Internet bestellen oder als Blätterkatalog unter www.foehr.de ansehen.

Die Insel Föhr:
Die Nordseeinsel Föhr liegt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, einem Weltnaturerbe der UNESCO. Jährlich genießen hunderttausende Urlauber den typisch friesischen Charme der Insel, die mit ihren
langgezogenen, weißen Sandstränden, üppigem Grün und einer windgeschützten Lage als karibischste aller Nordfriesischen Inseln gilt. Ein buntes Veranstaltungs- und Aktivprogramm macht die "Friesische Karibik" ganzjährig
zu einem attraktiven Urlaubsziel – für Familien und Tagesausflügler ebenso wie für Gesundheitsurlauber und Kulturbegeisterte. Ein dichtes Netz aus Radwegen sowie zahlreiche Sportangebote von Kitesurfen bis Golfen
ermöglichen eine aktive, abwechslungsreiche Urlaubsgestaltung für Groß und Klein.

Quelle:
Föhr Tourismus GmbH
www.foehr.de

Impressum