Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Lübeck - Weihnachtsstadt des Nordens - Veranstaltungsüberblick

11. Oktober 2012 (HL-Red-RB) Unter touristischen Gesichtspunkten muss auch Lübeck-TeaTime Verständnis für diese "vorweihnachtliche" Meldung haben. Ansonsten wird die Redaktion auch in diesem Jahr gewisse Meldungen zur Advents- und Weihnachtszeit erst nach den stillen Feiertagen bringen. Sicherlich werden Sie, verehrte Gäste in Lübeck-TeaTime, Verständnis dafür haben. Zumal keine wirklich wichtige Nachricht an Ihnen vorbei gehen wird. Aber irgendwie muss es nicht sein (auch wenn - zugegeben - der erste Stollen doch schon erfreut hat). Viele andere Dinge jedoch haben wirklich noch Zeit. Hier also zur Vorausschau "Lübeck - Weihnachtsstadt des Nordens" der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH: "Die Hansestadt Lübeck lädt als Weihnachtsstadt des Nordens ab 26. November 2012 zu einem einmaligen kulturellen Adventserlebnis in der Welterbekulisse ein. Der Bummel über den berühmten Lübecker Weihnachtsmarkt, der bereits 1648 erstmals urkundlich erwähnt wurde, verlockt Bürger und Gäste der Stadt zu einem vorweihnachtlichen Besuch der Altstadtinsel. Weihnachtskonzerte, Adventsbasare, Ausstellungen in den Museen, Weihnachtsmärchen, Lesungen und die Gottesdienste in den fünf gotischen Innenstadtkirchen runden das Weihnachtsprogramm ab. Offiziell wird Lübeck als Weihnachtsstadt des Nordens mit dem Adventsleuchten am 28. November eröffnet. Nach dem Familiengottesdienst in St. Marien, der um 16.30 Uhr stattfindet, erfolgt eine stimmungsvolle Lichterprozession von der Marienkirche bis zur Petrikirche – angeführt von der Kirchenmaus Rosemarie.

Festlicher Lichterglanz, Weihnachtssterne und geschmückte Tannenbäume zaubern ein stimmungsvolles Flair auf der Altstadtinsel und laden vom 26. November bis 30. Dezember zu einem gemütlichen Bummel über den traditionellen Lübecker Weihnachtsmarkt rund um das historische Rathaus ein. In der klaren Winterluft duftet es nach gebrannten Mandeln, Glühwein, Kräuterbonbons und leckeren Bratwürstchen und die rund 150 Verkaufsstände bieten Christbaumschmuck, Spielzeug und viele tolle Geschenkideen. Erstmalig wird das Weihnachtsquartier in der Sandstraße den Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone Breite Straße mit seinen roten Hütten ergänzen und die Mühlenstraße an das weihnachtliche Marktgeschehen anbinden. Auf dem Klingenberg wird ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum für Adventsstimmung sorgen. Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes: sonntags bis donnerstags von 11.00 - 21.00 Uhr, freitags und sonnabends von 11.00 - 22.00 Uhr, Breite Straße 11.00 bis 20.00 Uhr bzw. 22.00 Uhr (Ausnahme: am 30. November und 28. Dezember ist zum Late-Night-Shopping bis 23.00 Uhr u. am 24. Dezember bis 14.00 Uhr geöffnet, am 25. Dezember ist geschlossen).

Der Historische Weihnachtsmarkt auf dem Kirchhof von St. Marien findet vom 28. November bis 23. Dezember statt und sorgt täglich von 11.00 - 21.00 Uhr und freitags und sonnabends von 11.00 - 22.00 Uhr mit seinem mittelalterlichen Ambiente für eine kleine Zeitreise in längst vergangene Zeiten mitten im Weihnachtstrubel. Vor der imposanten Backsteinkulisse der Marienkirche buhlen Kupfer- und Silberschmiede, Zinngießer und weitere Handwerker um die Gunst der Gäste und auf der Bühne bieten Gaukler und Musiker in historischem Gewand beste Unterhaltung. Besonders gemütlich wird es in den Abendstunden, wenn in den großen Feuertonnen das Holz in den Flammen knistert, mittelalterliche Musik erklingt und die Gäste sich im Freundeskreis bei einem Becher Met erwärmen können.

Auf dem Koberg erinnert der Maritime Weihnachtsmarkt seine Besucher vom 26. November bis 30. Dezember an die Tradition des alten Seefahrerviertels rund um die Schifferkirche St. Jakobi. Es duftet nach geräuchertem Fisch, Beerenglühwein und heißem Rum, alte Holzfässer, Fischernetze und ein gestrandetes Schiff bieten urige Hafenatmosphäre. Natürlich ist auch für die Kinder etwas dabei: Beim Schiffe-Angeln können sie ihre Seetauglichkeit ausprobieren. Täglich geöffnet von 11.00 – 21.00 Uhr, freitags und sonnabends von 11.00 - 22.00 Uhr (Ausnahme: am 24. Dezember ist bis 14.00 Uhr geöffnet, am 25. Dezember geschlossen).

Das Weihnachtswunderland an der Obertrave lädt vom 26. November bis 01. Januar zu einem vorweihnachtlichen Besuch mit der ganzen Familie ein. Hier werden die Wünsche der Kinder groß geschrieben. Highlight ist die 200 qm große Kindereisbahn für Kinder bis 10 Jahren oder einer Körpergröße bis 1,60m. Mit den niedlichen Lauf-Lern-Pinguinen erobern auch Anfänger die Eisbahn im Nu. Kosten: 3,00 Euro pro Kind (inkl. Schlittschuhausleihgebühr). Zum familienfreundlichen Angebot gehört ebenfalls die beliebte Weihnachtsbäckerei für Kinder. Termine (26. November – 23. Dezember) montags bis sonntags um 10.00/13.00/16.00 Uhr, Dauer: 2 Stunden, Kosten: 4,50 Euro pro Kind, Anmeldung unter www.jb.de. Im liebevoll gestalteten Wichtelwald können die Kinder auf Entdeckungsreise gehen und ihre eigenen Weihnachtsgeschichten nachspielen. Die „Wichtelstube“ mit Kalt- und Heißgetränken und kleinen Snacks runden das Angebot ab. Geöffnet täglich von 11.00 - 19.00 Uhr (Ausnahmen, am 24. Dezember ist bis 14.00 Uhr geöffnet, am 25. Dezember geschlossen).

Eine weitere Attraktion für Familien bietet der Lübecker Märchenwald am Fuße der St. Marien-Kirche zu Lübeck vom 26. November bis 30. Dezember. Über zwanzig liebevoll und in Handarbeit gestaltete Märchenwaldhäuschen laden die Kinder zu einem bunten Bilderbogen der schönsten Märchenerzählungen ein. König Drosselbart, Rapunzel, Schneewittchen, die sieben Zwerge & Co verzaubert die ganze Familie. Die Kindereisenbahn und das Karussell runden das Angebot ab. Öffnungszeiten: täglich von 11.00 - 19.00 Uhr (Ausnahmen: am 24. und 25. Dezember ist geschlossen).

Der weit über Lübecks Grenzen hinaus bekannte Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital (45.) vom 30. November bis 10. Dezember zählt zu den beliebtesten vorweihnachtlichen Attraktionen. Über 150 ausgewählte Kunsthandwerker aus Deutschland, Skandinavien und dem Baltikum präsentieren in der gotischen Kirchenhalle, in den über 100 winzigen Kabäuschen des Langhauses und im mittelalterlichen Gewölbekeller ihre selbst entworfenen und gefertigten Arbeiten und zeigen eine Vielfalt alter und neuer Techniken. Kaffee und Kuchen, Waffeln und Punsch und weitere kleine Leckereien sorgen für das leibliche Wohl. Die Lübecker Gruppe im „Deutschen Verband Frau und Kultur e.V.“ organisiert diesen einzigartigen Weihnachtsmarkt und fördert mit dem Reinerlös kulturelle und soziale Projekte in Lübeck. Täglich geöffnet von 10.00 Uhr - 19.00 Uhr, Eintritt: 2,50 Euro (auch für Gruppen).

Ein fröhliches Treiben in einem der schönsten Kirchenräume des Nordens – das ist der Kunsthandwerkermarkt in St. Petri. Zum 14. Mal präsentieren über 50 Kunsthandwerker aus dem norddeutschen Raum vom 29. November bis 16. Dezember ihre Arbeiten in der vor rund 800 Jahren erbauten Kirche. Das Angebot reicht von feingedrehter Keramik und Holzarbeiten über exzellente Textil- und Filzkunst bis hin zu Schmuck, Glas und Bernstein sowie Woll- und Webarbeiten - die Auswahl ist groß und mit Sicherheit findet jeder hier etwas Passendes für den Gabentisch. Und an den Adventswochenenden können die Kinder Mini-Lichterketten und Baumschmuck basteln. Das St. Petri Café bietet darüber hinaus weihnachtliche Köstlichkeiten. Täglich geöffnet von 10.00 - 19.00 Uhr, Eintritt: 2,00 Euro (Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt). Die Eröffnungsfeier im Rahmen vom „Adventsleuchten“ findet am 28. November um 18.00 Uhr statt.

Ob Adventskalender gefüllt mit leckerem Marzipan, Tannenzapfen aus zarter Schokolade und fruchtiger Marzipanfüllung, feine Baumkuchen, saftige Christstollen oder köstliche Pralinés – der Weihnachts-Basar im Hause Niederegger in der Breiten Straße 89 bietet eine große Auswahl an weihnachtlichen Spezialitäten. Geöffnet ist vom 28. November bis 17. Dezember montags bis sonnabends von 9.00 - 20.00 Uhr und sonntags von 10.00 - 18.00 Uhr. Infos unter www.niederegger.de.

Weihnachten bei Buddenbrooks – das putzt ganz ungemein! Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH erfüllt in Zusammenarbeit mit dem Buddenbrookhaus, der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck und dem Wiener Caféhaus auch in diesem Jahr wieder (vor)weihnachtliche Wünsche der besonderen Art. Literaturfreunde, die einmal auf den Spuren der Romanfiguren der berühmten Familienchronik von Thomas Mann durch das weihnachtliche Lübeck spazieren möchten, erhalten die aufregende Gelegenheit, „Weihnachten bei Buddenbrooks“ live mitzuerleben. Den krönenden Abschluss bildet ein Besuch im historischen Adlersaal des Wiener Caféhauses im Kanzleigebäude mit einem kalt-warmen Schlemmer-Buffet und geselligem Ausklang bei einem Glas Rotspon gegen 22.00 Uhr. Termine: 23., 24. und 30. November, 01., 07., 08. und 15. Dezember im Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, Beginn jeweils um 18 Uhr. Information und Karten (65,00 Euro p.P.), Tel. 0451-88 99 700, www.luebeck-tourismus.de.

Beim Kunsthandwerkermarkt „Lübsche Wiehnacht“ erwarten den Besucher am 24./25. November und 01./02. Dezember im weihnachtlich geschmückten Schuppen 6 (An der Untertrave/Ecke Drehbrücke) exklusive Töpferarbeiten, flotte Hüte und Mützen, Schmuck und edles Kunsthandwerk. Auch Weihnachtsmänner aus Holz, handgesiedete Seife aus edlen Ölen und Marmeladen werden hier angeboten. Vor Ort ist die Kunst des Drechselns, Töpferns und Strickens zu bestaunen. Das Kulinarische kommt bei Kaffee und Punsch, leckeren Waffeln, Kuchen und Schmalzbroten natürlich auch nicht zu kurz. Geöffnet von 10.00 – 18.00 Uhr, Eintritt: 2,00 Euro (auch für Gruppen).

Festliche Weihnachtsstimmung und Lichterglanz gibt es auch in Travemünde. Gemütliche Winteratmosphäre und ein buntes Weihnachtsprogramm von der Küstenwiehnacht über den Nikolausmarkt bis hin zum Heiligen Abend am Alten Leuchtturm - das ist der „Travemünder Weihnachtszauber“. Der Neujahrsgarten lädt vom 22. Dezember bis 01. Januar zum „Winterzauber am Meer“ in den Brügmanngarten ein. Geöffnet täglich von 11.00 - 20.00 Uhr. Tipp: Silvester Open-Air-Party ab 19.00 Uhr mit Meerblick und großartigem Feuerwerk.

Weitere Informationen bei der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH unter Tel. 0451- 88 99 700 und www.luebecker-weihnachtsmarkt.de.

(Stand: 11.10.2012, Änderungen vorbehalten. Diese Terminübersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.)"


Impressum