Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Rundgang zum Landprogramm: wie die TW ihre Gäste verwöhnt!

21 Juli 2012 (HL-Red-RB) Sommer, Sonne, Strand und Show sind die Schlaglichter des Festivalprogramms der 123. Travemünder Woche. Auf 80.000 Quadratmetern kommen keine Sinne - weder Ohren, Augen noch der Gaumen - zu kurz. Täglich ab 10 Uhr ist das Feier-Arenal geöffnet: Im Seglervillage, direkt beim Vereinshaus des Hauptveranstalters Lübecker Yacht-Clubs, werden die Segler gekürt. Die Lübzer Sailors Bar direkt in der Mitte ist dabei Anlaufpunkt für durstige Segler und deren Begleiter. Gleich um die Ecke ist auch der Segelbekleidungshersteller Marinepool mit einem großen Store. Der TW-Hauptpartner Volkswagen präsentiert im Seglervillage seinen Neuzugang in der Volkswagen-Familie, den Kleinwagen up!.

Neben dem Race Office das Medienzelt der TW-Medienpartner Lübecker Nachrichten und des Norddeutschen Rundfunks. Hier gibt's Jazz und Blues sowie Koch-Shows für die Fans der feinen Küche.
Auf der Trave-Promenade lassen sich die Trave-Races - Showrennen - spektakulärer Bootsklassen am besten verfolgen. Hautnah und mit professioneller Unterstützung des Hauptwettfahrleiters Walter Mielke und der NDR Journalistin Meike Jäger als Kommentatoren wird der Segelsport erlebbar und fasziniert jeden Einzelnen. An der Promenade laden aber auch Kleinkünstler mit ihren Shows und Tricks Besucher zum Verweilen ein. Im Erdinger Biergarten geht es dagegen zünftig bayrisch zu. Eine Maß und Brez´n sind genauso lecker wie Weißwürste und Radi. Auf der Trave-Bühne stellen Künstler täglich ihre handgemachte Musik vor. An der Lotsenbühne direkt an der Lotsenstation die Trave-Promenade herauf, treten beliebte Duos und Künstler auf, die Songs der Hitparade spielen.


Foto: MK/Travemünder Woche

Das größte zusammenhängende Beach-Club-Ensemble Europas macht Lust auf Party. Die Beach-Clubs an der Nordermole und der Strandallee sind Szene-Treff für alle Feierlaunigen. Im vergangenen Jahr noch drei werden sich in diesem Jahr vier Beach Clubs mit Rock, Pop, Dance und House vom Feinsten präsentieren.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr, ist auch 2012 der Verein Feinheimisch wieder auf dem Gelände des ehemaligen Aqua Tops angesiedelt. Erlesene Weine im Wein-Carée und das Gipsy Village mit einem Mix aus Sinti und Roma Essen, Musik und Abenteuer erwarten den Besucher, wenn er weiter am Strand entlang zieht.

Kinder und Jugendliche können sich im CITTI Park des Brügmanngarten mal so richtig austoben. Citywave, Klettern und Spielen - alles kostenlos. Und auf Festivalbühne im Brügmanngarten sind sogar einige Musik-Superstars dabei. So macht der "Deutschland-sucht-den-Superstar"-Gewinner von 2008 Thomas Godoj Stopp bei der Travemünder Woche. Außerdem "Stereolove", die kultige Coverband "United Four", Andreas Bourani oder "Santiano" - die Chartstürmer von der Waterkant - krachen. Im Kurhotel "Seestern" direkt zwischen dem Casino und dem Strandbahnhof werden die offiziellen "Travemünder-Woche-After-Sails-Partys" gefeiert. Bis in die frühen Morgenstunden darf hier gezappelt werden, was das Zeug hält.


Quelle:
Travemünder Woche gemeinn.GmbH
Lübecker Yacht-Club e.V.

Impressum