Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Lübeck und Travemünde starten erfolgreich in die Saison 2012

24. Mail 2012 (HL-Red-RB) Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH übermittelte folgenden Beitrag: "Erste Quartalsbilanz 2012 mit Übernachtungsplus von 10,2 Prozent: Die Hansestadt Lübeck zieht eine erfolgreiche erste Quartalsbilanz in der Übernachtungsstatistik 2012. In den ersten drei Monaten 2012 wurde laut vorläufigen Angaben des Bereiches Logistik, Statistik und Wahlen der Hansestadt Lübeck mit 192.821 Übernachtungen insgesamt ein Plus von 10,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (2011: 175.019) erzielt. Die Zahl der Ankünfte lag bei 93.422 (2011: 85.042), das entspricht einem Plus an Gästen von 9,9 Prozent. In diesem Ergebnis sind die Übernachtungen und Ankünfte in gewerblichen und nichtgewerblichen Betrieben ab mindestens 10 Betten sowie auf Camping- und Wohnmobilplätzen enthalten.
"Ich freue mich sehr über den guten Start in das Urlaubsjahr 2012“, so Andrea Gastager, Geschäftsführerin der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM). „Das große Übernachtungsplus von über 10 Prozent zeigt, dass Lübeck und Travemünde als Reiseziel an Bekanntheit und Attraktivität zunehmen und der Trend in Deutschland zum Urlaub im eigenen Land weiter anhält.“

Quartalszahlen 2012
Im Stadtgebiet Lübeck wurde im ersten Quartal 2012 mit 125.587 Übernachtungen ein Zuwachs von 8,2 Prozent (2011: 116.103) und mit 67.629 Ankünften ein Zuwachs von 9,7 Prozent bei den Gästezahlen erzielt (2011: 61.630). Das Ostseeheilbad Travemünde verzeichnete von Januar bis März ein Plus von 14,1 Prozent mit 67.234 Übernachtungen (2011: 58.916) und einen Zuwachs von 10,2 Prozent mit 25.793 Ankünften (2011: 23.412).

In der Inlandsstatistik konnte in der Hansestadt von Januar bis März 2012 mit 163.049 Übernachtungen insgesamt ein Zuwachs von 11,6 Prozent erzielt werden (2011: 146.155). In der Auslandsstatistik wurde bei den Übernachtungen ein Zuwachs von 3,1 Prozent verzeichnet (2012: 29.772, 2011: 28.864). Spitzenreiter im europäischen Auslandsranking waren wie immer die Schweden mit 6.352 Übernachtungen (2011: 6.255), gefolgt auf Platz 2 von den Dänen mit 5.944 Übernachtungen (2011: 5.743). Auf Platz 3 liegen die Niederlande mit 1.988 Übernachtungen (2011: 2.231), auf Platz 4 liegt Großbritannien mit 1.678 (2011: 1.635) und auf Platz 5 liegt erstmals Polen mit 1.192 Übernachtungen (2011: 619).

Die Auslastung im Beherbergungsgewerbe insgesamt stieg in der Hansestadt Lübeck im ersten Quartal trotz erhöhter Bettenzahl (2012: 7.845, 2011: 7.528) um 1,2 Prozentpunkte von 25,6 Prozent in 2011 auf 26,8 Prozent in 2012. Die Hotellerie war in diesem Zeitraum zu 30,5 Prozent ausgelastet (2011: 28,7 Prozent), die Parahotellerie mit Heimen, Sanatorien, Ferienwohnungen und –häusern sowie Jugendherbergen zu 18,8 Prozent (2011: 18,4 Prozent). In Travemünde stieg die Auslastung im Bereich der Hotellerie um 4,9 Prozentpunkte auf 35,9 Prozent (2011: 31,0), die Zahl der zur Verfügung stehenden Hotelbetten sank leicht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (2012: 1.336, 2011: 1.368). Im Stadtgebiet Lübeck stieg die Auslastung in der Hotellerie um 0,8 Prozentpunkte von 27,9 Prozent in 2011 auf 28,7 Prozent in 2012, obwohl sich die Bettenkapazität in der Hotellerie um 123 Betten erhöht hat (2012: 3.984, 2011: 3.861).

Quelle: Bereich Logistik, Statistik und Wahlen der Hansestadt Lübeck."

Impressum