Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Erfolgreiche Halbzeit beim „Stadtwerke Lübeck Eiszauber“

03. Februar 2012 (HL-Red-RB) Eisvergnügen auf dem Markt läuft noch bis zum 26. Februar: Bei winterlichen Minusgraden feiert der „Stadtwerke Lübeck Eiszauber“ an diesem Wochenende sein Bergfest. Seit der Eröffnung am 13. Januar haben bereits über 10.700 Schlittschuhläufer das Openair-Eisstadion auf dem Markt besucht und ihre Bahnen auf der 700 Quadratmeter großen Eisfläche vor der historischen Kulisse des Rathauses gezogen. „Die Läuferzahlen sind zur Halbzeit im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen,“ freut sich Thomas Hein, Geschäftsführer der Betreiberfirma Interevent, über den Zuspruch auf der Lübecker Eisbahn, „Auch unsere Neuerungen in diesem Jahr mit dem erweiterten Aufenthaltsbereich für die Läufer und einer erhöhten Zahl an Leihschlittschuhen haben sich gut bewährt.“

Andrea Gastager, Geschäftsführerin der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH, zieht als Veranstalter ebenfalls eine zufriedene Zwischenbilanz und hofft, dass die Bahn auch weiterhin so positiv vom Publikum angenommen wird. „Unser Konzept, die Innenstadt mit der Eisbahn zu Jahresbeginn zu beleben und damit insbesondere Familien mit Kindern und Jugendliche anzusprechen, ist aufgegangen,“ so Gastager. "Wir freuen uns, dass wir zum Bergfest mit der Eisbahn buchstäblich "Spitze" sind und die überaus hohe Resonanz noch einmal gestiegen ist. Knackig-kalt und bei blauem Himmel, da macht der Besuch eben besonders Spaß," sagt Lars Hertrampf, Pressesprecher der Stadtwerke Lübeck, die in diesem Jahr die Eisbahn als Titelsponsor wieder unterstützen. Sabine Gärtner, Marketingleiterin des Hauptsponsors Sparkasse zu Lübeck, erklärt: „Wir sind gerne beim Eiszauber im Herzen der Stadt dabei und freuen uns, dass dieses herrliche Wintervergnügen bei den Lübeckern und den Gästen aus der Region so großen Zuspruch findet.“

Veranstaltungsprogramm und Öffnungszeiten

„Treffpunkt Sport – Sportvereine stellen sich vor“ lautet das Motto am Sonntag, 5. Februar, von 11 bis 19 Uhr. Mit dabei sind der American Sports Club Lübeck e.V. mit ihrem Footballteam Cougars und der Tri-Sport Lübeck e.V. mit dem 7 Türme Triathlon. Auch die Hamburg Freezers geben an diesem Tag ein Stelldichein auf dem Markt. Um 11 Uhr eröffnen die Ice Girls der Hamburg Freezers das Programm mit einer kleinen Show auf dem Eis. Um 12.30 Uhr und 14 Uhr startet ein kleiner Wettkampf auf dem Eis, bei dem interessierte Besucher mit den Ice Girls auf dem Eis Pucks auf das Eishockey-Tor schießen können. Um 15 Uhr überreicht Frau Ehlers von den Stadtwerken Lübeck dem Roll- und Eissportverein Lübeck e.V. im Rahmen der Aktion „Trikot-Tausch“ einen neuen Satz Teamtrikots. Um 17 Uhr präsentieren die Cheerleader-Teams „Junior Cats“ und „Mini Cats“ des American Sports Club zwei Shows auf dem Eis. Die „Junior Cats“ – bestehend aus 25 Mädchen im Alter von 11 bis 17 Jahren - trainieren dreimal in der Woche und „cheeren“ in der Saison zu den Heimspielen der Cougars auf dem Lübecker Buniamshof. Die „Mini Cats“ –20 Mädchen im Alter von 6 bis 11 Jahren - trainieren zwei- bis dreimal in der Woche und „cheeren“ mit den „Junior Cats“ die Heimspiele.

„Lübeck läuft kostenlos“ heißt es am 10. Februar den ganzen Tag, wenn die Stadtwerke Lübeck ihre Kunden bei freiem Eintritt aufs Eis einladen und eine Tombola zugunsten des Vereins "Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e.V." veranstalten. Neben den Themen-Veranstaltungen gibt es auch regelmäßige Termine rund um die Eisbahn. Dazu gehören das kostenfreie Schlittschuhtraining für Anfänger immer dienstags von 15 bis 16 Uhr in Kooperation mit der ETC Betriebs GmbH (Eissport- und Tenniscentrum Timmendorfer Strand), bei dem der erfahrene Trainer Björn Borgwardt den Neulingen auf dem Eis mit Rat und Tat zur Seite steht. Eisstockschießen steht immer mittwochs ab 19 Uhr auf dem Programm. Die Anmeldung erfolgt unter Tel. 01578-7610715, Kosten: € 60,00 pro halbe Stunde, empfohlene Gruppengröße: mindestens 8 Personen. Die After Work Lounge mit DJ Armin Strubelt lädt donnerstags ab 17 Uhr zum Eisvergnügen ein und die Eisdisco bietet immer sonnabends ab 13 Uhr Tanz auf dem Eis mit Disco-Beats.

Wer keine eigenen Schlittschuhe dabei hat, kann sich für 3,00 Euro pro Stunde ein Paar vor Ort ausleihen. Ein einladender Gastronomiebereich und eine stimmungsvolle Winterdekoration umrahmen die Eisbahn und auch die Wochenmarktbetreiber, die ihren Stammplatz montags und donnerstags auf dem Markt haben, sowie der Touristenmarkt sind wieder in den Gastronomiebereich rund um die Eisbahn einbezogen.

Öffnungszeiten der Eisbahn bis 26. Februar 2012: täglich 10 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag 10 bis 22 Uhr. Für angemeldete Schulklassen ist die Eisbahn von Montag bis Freitag ab 8 Uhr reserviert, Anmeldung unter Tel. 01578-7610715. Eintrittspreise: Erwachsene 3,00 Euro p.P., Kinder 2,50 Euro p.P. Leihschlittschuhe: 3,00 Euro. Die Eisbahn ist eine Veranstaltung der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit der Firma Interevent H & S GmbH. Titelsponsor sind die Stadtwerke Lübeck GmbH, Hauptsponsor ist die Sparkasse zu Lübeck. Weitere Infos über die Hotline der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH, Tel. 0451-88 99 700, Internet: www.luebeck-tourismus.de und www.sw-luebeck.de .

www.luebeck-tourismus.de


Quelle:
Lübeck und Travemünde Marketing GmbH



Impressum