Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Sonneninsel startet morgen große Charmeoffensive

23. September 2011 (HL-Red-RB) Usedom platzt vor Liebe – Ergreifende Liebesbeweise, rührende Liebeserklärungen, innige Liebesbekenntnisse: Usedom startet heute mit einer „Überdosis Herzlichkeit“ und einer Sympathiekampagne voller Emotionen in den goldenen Herbst: Eine Kampagne, die die Gäste der Insel spüren lassen soll, dass auf Usedom etwas anders ist. „Hier erwartet sie nicht nur das im Katalog von der Insel und in der Buchungsbestätigung vom Hotel Versprochene, sondern weit mehr… Aufmerksamkeit, echte Herzlichkeit, Wärme – ein emotionales „I-Tüpfelchen“ sozusagen. Die Gastgeber der Insel, jene also, die quasi rund um die Uhr das Urlauberglück herauskitzeln, mit Fantasie, Freundlichkeit und Hingabe ihre Gastgeberaufgabe mit Leben erfüllen, bringen es mit dieser Kampagne auf den Punkt: WIR LIEBEN UNSERE GÄSTE“, so Christina Hoba, Teamleiterin der Usedom Tourismus GmbH. Diese Worte sind fortan zwischen Ahlbeck und Peenemünde auf Begrüßungsschildern an den Brücken der Insel, am Flughafen, auf wehenden Fahnen vor den Touristinformationen und Hotels, Bannern, den neuen Katalogen, im Internet, auf Aufklebern bei den großen wie kleinen Vermietern ein Ausdruck für das ernst gemeinte und herzliche Willkommen der 1,2 Millionen Gäste Usedoms im Jahr.

Und die Gäste lieben die Insel… Viele von Ihnen schon seit Jahren. Immerhin sind mehr als 90 % der Usedomurlauber „Wiederholungstäter“ und Stammgäste. Nicht nur diese sollen sich durch die Kampagne angestoßen fühlen, sich als Usedom-Liebhaber zu outen und sich mit einem ICH LIEBE USEDOM zu „ihrer Insel“ zu bekennen.

Ab morgen ist www.ichliebeusedom.de der Ort, an dem Usedomliebhaber interaktiv ihre ganz persönlichen Liebesgeschichten (mit)teilen können: Was verbindet sie mit der Insel? Warum lieben sie das Eiland? Ob, wie und in wen haben sie sich hier verliebt? Welchen ganz persönlichen Geheimtipp, der sich in keinem Katalog finden lässt, empfehlen Sie anderen Inselfans. „Beweisfotos“ und originelle Liebeserklärungen sind gefragt und natürlich entscheiden auch die Usedomliebhaber selbst darüber, wessen Bild das schönste, witzigste oder herzlichste ist. Auf der Website, auf der Inselseite von Facebook oder mit dem „Ich liebe Usedom“-Aufkleber, den es ab morgen kostenlos in den Touristinformationen und Partnerhotels gibt, geben die Gäste die Liebeserklärung an Usedom und seine herzlichen Gastgeber zurück.

Passend zum Kampagnenstart sucht die Usedom Tourismus GmbH DIE USEDOM-LOVESTORY. Gänsehaut, Emotion und ganz viel Insel sind die Bausteine für eine viel versprechende Teilnahme am Aufruf der Insel zur Einsendung von ganz persönlichen Liebesgeschichten. Zu gewinnen gibt es – natürlich – Romantik pur: Ein verlängertes Wellnesswochenende in einem 4****S Hotel, mit Paarwellness, Candle-Light-Dinner und vielem mehr, was das (verliebte) Herz begehrt.

Übrigens: Die Insel Usedom ist seit Jahrhunderten für ihre Gastfreundschaft bekannt: Um 600 begann die Besiedlung der Insel durch die Slawen, die über die Landesgrenzen hinaus einen Ruf als freundliche und großzügige Gastgeber hatten. Damals beging man sogar Raubzüge, um seine Gäste üppig bewirten und verwöhnen zu können. Die Slawen gaben der Insel auch ihren Namen – aus der ursprünglich slawischen Bezeichnung „Uznam“ wurde später der heutige Inselname Usedom.


Quelle:
Usedom Tourismus GmbH
www.usedom.de

Impressum