Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

TeamGaebler gewinnt Int. Deutsche Meisterschaft vor Travemünde

30. Juli 2011 (HL-Red-RB) Traum-Serie vor Travemünde mit 9 Rennsiegen. TeamGaebler gewinnt Int. Deutsche Meisterschaft: Erneut zeigte sich die Lübecker Bucht vor Travemünde von Ihrer besten Seite. Wir hatten alles was man sich so als Segler wünsche kann. Sehr leichte Winde bis Hammerböen. Die Serie fing soft an und wurde am 3 Tag so richtig wild mit Böen bis 6 und einer sehr ruppigen Welle. Die 12 Rennen über 4 Tage haben uns alles abverlangt. Zum einen war es taktisch sehr anspruchsvoll und Mental sehr anstrengend, zum anderen forderte der starke Wind uns ganze Kondition und Technik. Einige beinahe Kenterungen und Stecker sorgten dann für den extra Adrenalin Kick. Es war Tornado Segeln vom allerfeinsten in Travemünde.

Und in der „Segelarena Trave“ konnten wir unser Tornadosegeln erneut vor 10.000 Zuschauer live und spektakulär präsentieren. Es war leider etwas wenig Wind, doch der reichte aus um mit einem Rumpf vor großem Publikum über die Trave zu fliegen. Das Team des NDR begleitete uns die Tage und stellte unser Olympia Projekt im Mixed Sailing und das der 29er Damen zur besten Sendezeit am Samstag vor. Das ist sicher die beste Werbung für unseren faszinierenden Sport.

18 Segel-Teams waren am Start bei der Int. Deutschen Meisterschaften der ultraschnellen Tornados. Einige Segler kamen allerdings nicht so heile durch die Serie wie wir. Bei dem starken Winden gab es ein paar Verletzungen und die Segler konnten die Serie nicht weiter segeln, obwohl sie zu der Zeit unter den Top 5 lagen. Besonders schade, weil am letzten Tag uns schönste Sonne und bester Wind ein tolles Finale schenkte mit 3 spannenden Finalrennen.

Dass wir 9 von den 12 Rennen bei den sehr unterschiedlichen Windbedingen gewinnen konnten, hat uns am Ende selber gewundert. Und das wir da so heile durch die Serie gekommen sind, hat uns besonders gefreut. Es war einfach eine Traumserie vor Travemünde mit einem tollen Sieg. Zugleich auch ein exzellentes Training für die kommende WM, die am 21. August auf dem Bieler See in der Schweiz startet.

Dort erwarten wir viele internationale Teams und die gesamte Elite der europäischen Segler. Der Bieler See ist ebenfalls taktisch sehr anspruchsvoll und es wird sehr schwer die Schweizer Top Teams auf ihrem Heimatrevier zu schlagen.

Vorher machen wir noch einen kleinen Abstecher nach Cowes zur Extreme Sailing Series. Dort werden wir mit dem Extreme40 vom 6.-12. August während der Cowes Week unser Bestes geben.


Mehr Info auf:
Website www.teamgaebler.de
Facebook http://www.facebook.com/pages/TEAM-GAEBLER/111244852239147
Twitter http://twitter.com/TeamGaebler
YouTube http://www.youtube.com/user/teamgaebler

Teampartner
Wirsol Solar AG www.wirsol.com
Yingli Solar www.yinglisolar.com
Power One www.power-one.com
J.J. Darboven idea coffee www.darboven.com
Marinepool Clothing www.marinepool.com
Liros Ropes www.liros.de

Quelle:
Roland Gaebler + Nahid
teamgaebler.de

Impressum