Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Stadtverkehr unterstützt die Feierlichkeiten „100 Jahre Passat“

04. Mai 2011 (HL-Red-RB) Priwallfähren von Freitag bis Sonntag kostenlos – Shuttlebus und zusätzliche Parkplätze: Zu den Feierlichkeiten des Windjammerfestivals in Travemünde anlässlich des 100.Geburtstages der Passat haben der Stadtverkehr Lübeck, Stadtwerke Lübeck und der Bereich Schule und Sport der Hansestadt Lübeck ein umfangreiches Paket für die Gäste vereinbart. „Wir möchten, dass die Feierlichkeiten ein voller Erfolg werden und sind daher gerne bereit, die Hansestadt Lübeck zu unterstützen“, so Willi Nibbe, Geschäftsführer der Stadtverkehr Lübeck GmbH. So haben alle Personen, die mit der Fähre auf den Priwall übersetzen möchten, die Möglichkeit, von Freitag, 13. Mai, ab 14 Uhr bis Sonntag, 15. Mai, 23 Uhr, kostenlos zu fahren. Die Kosten teilen sich Hansestadt Lübeck, Stadtwerke und Stadtverkehr.



Foto © Reinhard Bartsch, Lübeck

Die Norderfähre fährt am Freitag ab 14 Uhr bis ca. 21.30 Uhr, am Sonnabend von 10 Uhr bis ca. 23 Uhr und am Sonntag von 10 Uhr bis ca. 21 Uhr. Der Sonderfahrplan wird zeitnah unter www.stadtverkehr-luebeck.de und an der Fähre veröffentlicht. Die Personenbeförderung der Hauptfähre wird Freitag ab 14 Uhr bis Sonntag 23 Uhr ebenfalls kostenlos sein.



Foto © Reinhard Bartsch, Lübeck

„Wir werden am Sonntag 5.000 zusätzliche Parkplätze in Travemünde anbieten“, erklärt Friedrich Thorn, Leiter des Bereiches Schule und Sport. „Wir haben daher Shuttle-Verkehre bei der LVG bestellt, die uns hier mit einem besonders günstigen Preis unterstützt“. Der Shuttleverkehr fährt vom Parkplatz Rönnauer Mühle/Sportplatz Rugwisch und vom Parkplatz Ewershof/Kowitzberg über Schule Steenkamp am Sonntag bedarfsgerecht und kostenlos in der Zeit von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Die Parkgebühren betragen 3 Euro incklusive Bus-Shuttle.
Da der Veranstalter mit großem Zuspruch von Lübeckern und auswärtigen Gästen rechnet, wird der Linienverkehr der Lübeck-Travemünder-Verkehrsgesellschaft zusätzlich verstärkt.


Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Impressum