Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Guillaume und Bertrand Gille verlängern beim HSV Handball

10. April 2011 (HL-Red-RB) Französisches Brüderpaar bleibt seinem Klub zwei weitere Jahre treu: Der HSV Handball kann auch in den nächsten beiden Spielzeiten mit seinen ‚Urgesteinen‘, den Brüdern Guillaume und Bertrand Gille, planen. Die beiden französischen Doppel-Weltmeister, die seit der ersten Saison, und somit seit neun Jahren, beim HSV Handball spielen, verlängerten ihre Verträge um jeweils zwei weitere Jahre bis zur Spielzeit 2012/2013. „Gino und Bobo sind nicht nur zwei ganz wichtige Spieler, sondern praktisch die Grundpfeiler des HSV Handball. Seit den ersten Tagen bis heute und hierher, wo wir gerade stehen, sind die beiden unserem Verein treu geblieben, und wir sind sehr froh, dass sie das auch in Zukunft sein werden“, freut sich HSV-Präsident Andreas Rudolph über die doppelte Vertragsverlängerung.

„Der HSV ist mein Zuhause.“ – „Mit diesem Verein schon so viel erlebt.“

„Ich freue mich riesig, weiter ein HSVer zu bleiben. Mit diesem Verein habe ich schon so viel erlebt, und ich bin froh, mit meiner Mannschaft auch in Zukunft noch sehr viele weitere schöne Momente erleben zu können“, blickt HSV-Kapitän Guillaume Gille, mit 33 Jahren zwei Jahre älter als sein Bruder, bereits in die Zukunft: „Ich bin sehr zufrieden mit dieser Entscheidung. Das ist für mich ein sehr schönes Zeichen, dass wir weiter nach vorn blicken können.“

Bertrand Gille, der gemeinsam mit seinem Bruder 2002 aus Chambery nach Hamburg kam, ergänzt: „Momentan haben wir als Team noch so viel vor der Brust, aber ich freue mich natürlich riesig, dass das Abenteuer auch in der nächsten Saison weiter geht. Der HSV ist mein Zuhause, und ich glaube, dass wir noch viel zusammen erreichen können.“

„Wir können froh und stolz sein, dass die beiden beim HSV spielen.“

HSV-Trainer Martin Schwalb zu der doppelten Verlängerung: „Was die beiden für den HSV Handball bisher geleistet haben, ist schon der Wahnsinn. Nicht umsonst sind unsere beiden Franzosen die Publikumslieblinge schlechthin. Ihre sportliche Leistung, die die beiden in jedem Spiel, und das schließlich schon seit neun Jahren, zeigen, ist schlichtweg Weltklasse – und ihrem Charme kann sich auch niemand entziehen. Wir als HSV Handball können froh und stolz sein, dass die beiden bei uns spielen und uns als Duo erhalten bleiben.“

Spielmacher Guillaume Gille hat bislang in 359 Spielen für den HSV Handball 906 Treffer erzielt. Bertrand Gille, der in seinem ersten Jahr beim HSV zum Welthandballer 2002 gewählt wurde, hat als Kreisläufer mit 340 Partien nicht nur die zweimeisten Spiele für seinen Klub bestritten, sondern ist bei bislang 1255 Toren auch der zweiterfolgreichste Torschütze.





HSV Handball-Termine:

Ticket-Hotline 01805 – 969 000 666
(0,14 €/Min je Anruf aus dt. Festnetz / max. 0,42 €/Min je Anruf aus dt. Mobilfunknetz)

So., 10.04.11, 17.30 Uhr
HSV Handball – TV Grosswallstadt
(TOYOTA HBL – O2 World Hamburg – Sport1 live)

Mi., 20.04.11, 20.15 Uhr
THW Kiel – HSV Handball
(TOYOTA HBL – Sparkassen-Arena – Sport1 live)

Sa., 23.04.11, 15.45 Uhr
HSV Handball – Chehovskie Medvedi Moskau
(VELUX EHF CL – O2 World Hamburg – Europsort live)

Sa., 30.04.11, 15.30 Uhr
Chehovskie Medvedi Moskau – HSV Handball
(VELUX EHF CL – Sportshall Olimpiyskiy – Eurosport live)

Di., 03.05.11, 19.15 Uhr
Rhein-Neckar Löwen – HSV Handball
(TOYOTA HBL – SAP Arena – Sport1 live)


Quelle:
HSV Handball Betriebsgesellschaft mbH · www.hsvhandball.com







Impressum