Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Gesunder Badespaß bei Wind und Wetter – Meerwasserbäder in SH

08. September 2010 (HL-Red-RB) Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH übermittelte (FOTO: Damp Touristik GmbH) folgenden Beitrag: "An Schleswig-Holsteins Stränden wird die Luft frischer, der Wind kräftiger und die See rollt mit immer raueren Wellen an die Küste heran. Wenn die kühle Jahreszeit Einzug in das Land zwischen den Meeren hält und die Ostsee und Nordsee immer seltener zu einem Bad einladen, locken die überdachten Meerwasserbäder an Schleswig-Holsteins Küsten zu einem Besuch. Hier können sich Erholungssuchende bei angenehmen Temperaturen in die wohlig-warmen Fluten stürzen und die Kraft von Nordsee und Ostsee tanken.

Auf Helgoland im Mare Frisicum Spa abtauchen
Vom überdachten Spielbereich über das Soledampfbad bis hin zum brodelnden Geysir bietet Helgolands Mare Frisicum Spa Vergnügen für jedes Alter und jeden Geschmack. Auf der imposanten Dachterrasse entspannen Besucher in einem heißen Meerwasser-Whirlpool und genießen einen einmaligen Panoramablick auf Nordsee, Badedüne und den roten Felsen.
Mare Frisicum Spa Helgoland, 27498 Helgoland, Tel. 04725/81430, zimmververmittlung@helgoland.de, www.helgoland.de

Vom Meer inspiriert – die Dünen-Therme in St. Peter-Ording
In Außenpool, Wellenbad, Erlebnisbecken und Hot-Whirlpool umspült das salzhaltige Nordseewasser Körper und Geist. In dem Lichtdurchfluteten Glasbau können Gäste in Brandungswellen plantschen, durch die 100 Meter lange Black Hole Wasserrutsche sausen oder in der Pfahlsauna eine spektakuläre Aussicht auf die tosende Nordsee genießen.
Dünen-Therme, Maleens Knoll 2, 25826 St. Peter-Ording, Tel. 04863/999161, info@duenen-therme.de, www.duenen-therme.de

Die perfekte Welle im Aquaföhr
Für kleine und große Wasserratten ist das Badeland Aquaföhr in Wyk auf Föhr ein feuchtfröhliches Paradies. Ein beheiztes Außenbecken, Meerwasserwellenbad, eine 70 Meter lange Rutsche, Sprudelliegen, Whirlpool, Saunalandschaft und Ruheliegen mit Meerblick sorgen das ganze Jahr hindurch für einen kleinen Badeurlaub zwischendurch.
AQUAFÖHR, Stockmannsweg 1, 25938 Wyk auf Föhr, Tel. 04681/3048, www.aquafoehr.de

Noch mee(hr) Wasser im AmrumBadeland
Die Kraft der Nordsee können Urlauber auch jenseits des Sommers im AmrumBadeland erleben. Besucher können das 30 Grad warme Nordseewasser im Meerwasserwellenbad, aus Massagedüsen, in der Sprudelbucht, bei Nackenduschen oder im Sitzsprudler genießen. Im mit warmem Sand gefüllten Solair-Med können Winterflüchtlinge sogar einen Strandtag verleben.
AmrumBadeland Wittdün, Am Schwimmbad 1, 25946 Wittdünn/Amrum, Tel. 04682/943455, www.amrum.de/wohlfuehlen/amrumbadeland/

Ein Ostseebad bei Wind und Wetter
Ganz entspannt im Meerwasser schwimmen und dabei einen Panorama-Ausblick auf die Ostsee genießen: Im Schwimmbad des Vital Centrums Damp können Gäste bei Wind und Wetter ihre belebenden Bahnen ziehen. Wer noch etwas mehr für sich tun möchte, stärkt beim Aqua Jogging sein Herz-Kreislauf-System und kräftig die gesamte Muskulatur.
Vital Centrum Damp, Seeuferweg 10, 24351 Damp, Tel. 04352/808690, vital-centrum@damp.de, www.damp-urlaub.de

Schwimmen auf der Insel – Fehmarns Fehmare
Im Fehmare schwimmen Besucher einfach dem Alltag davon. Lichtdurchflutete Räume auf über 4.500 Quadratmetern, wohlige Temperaturen und ein einmaliger Blick auf die Ostsee wecken Urlaubsstimmung. Wasserratten können lange Bahnen schwimmen, beim Aquafit-Training die Schwerelosigkeit genießen oder im Whirlpool relaxen.
FehMare, Südstrandpromenade 1, 23769 Fehmarn, Tel. 04371/889960, roks@fehmare.de, www.fehmare.de

Weitere Informationen und Angebote für den Gesundheitsurlaub in Schleswig-Holstein beim Heilbäderverband Schleswig-Holstein e.V., http://www.heilbaederverband-sh.de sowie unter http://www.sh-tourismus.de ."




Impressum