Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Tourismus Freizeit Sport

Deutsches Meeresmuseum knackt erstmals "Millionenmarke"

28. Dezember 2008. Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund hat 2009 im 57. Jahr seines Bestehens erstmals die Marke von einer Million Besucher geknackt. Dazu maßgeblich beigetragen hat das in diesem Jahr eröffnete "Ozeaneum" als neuer Museumsstandort neben dem traditionellen Katharinenkloster. In dem direkt an der Kaikante auf der Stralsunder Hafeninsel gelegenen Bau sind im ersten halben Jahr nach der Eröffnung mehr als 500.000 Besucher gezählt worden. Das Ozeaneum zeigt eine spektakuläre Reise durch die Kaltwassermeere. Das Katharinenkloster beherbergt die farbenfrohe Sammlung der Be- und Anwohner der Meereswelten.




Foto Johannes-Maria Schlorke ü/TMV:
Typische Bewohner von Mangrovenküsten sind diese Argusfische, die im Erdgeschoss des MEERESMUSEUMs zu bewundern sind

Infos: www.meeresmuseum.de


Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern (TMV)

Impressum